Leute von heute

Rote Teufel haben ein neues Maskottchen

Das neue Maskottchen, das die Roten Teufel zur WM 2018 in Russland begleiten wird.

Die belgische Fußball-Nationalelf hat ein neues Maskottchen. Aus einem öffentlichen Wettbewerb ging der Entwurf von Arnaud Hermant (siehe anbei) als Sieger hervor.

Drei Kreationen (von rund 3.000 Vorschlägen insgesamt) waren in die engere Auswahl gezogen worden, und die Fans der Roten Teufel konnten sich über ein Voting für einen der Entwürfe entscheiden.

46 Prozent der 20.193 Teilnehmer gaben dem Vorschlag von Arnaud Hermant den Vorzug, wie der Fußballverband am Montagabend mitteilte.

Der Gewinner war natürlich hocherfreut, als sein Vorschlag von Nationaltrainer Roberto Martinez im Belgian Football Center in Tubize als Sieger des Wettbewerbs verkündet wurde.

„Als großer Supporter der Roten Teufel ist es für mich eine Ehre zu wissen, dass mein Vorschlag zum offiziellen Maskottchen gewählt wurde. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass das Maskottchen den Roten Teufeln Glück bringen wird. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Maskottchen im März in seiner definitiven und physischen Form präsentieren wird.“

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf „Ostbelgien Direkt“:

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern