Nachrichten

Romelu Lukaku in Mailand von Tifosi begeistert empfangen: Belgier wechselt für 5 Jahre zu Inter [VIDEO]

Die Titelseite der Gazzetta dello Sport von Donnerstag, 8. August 2019 mit Romelu Lukaku im Trikot von Inter Mailand. Foto: Screenshot Gazzetta dello Sport

AKTUALISIERT – Nach Eden Hazard (von Chelsea zu Real Madrid) ist ein weiterer belgischer Nationalspieler in den Kreis der Toptransfers dieses Sommers 2019 aufgestiegen: Romelu Lukaku wechselt zu Inter Mailand.

Der 26-jährige Stürmer landete in der Nacht zum Donnerstag auf dem Mailänder Flughafen Malpensa, wo er bereits von einer ganzen Schar von Tifosi begeistert empfangen wurde (siehe VIDEO unten).

Der 26-Jährige unterschrieb am Donnerstag nach bestandenem Medizincheck einen Fünfjahresvertrag bis 30. Juni 2024, wie die Mailänder mitteilten. Nach Medienberichten soll die Ablösesumme rund 76 Millionen Euro betragen. Lukaku ist damit der teuerste Spieler der Vereinsgeschichte.

Zuletzt hatte Lukaku, der bei Manchester noch bis 30. Juni 2022 unter Vertrag stand, das Training beim Premier-League-Club geschwänzt und soll dafür von seinem Ex-Verein laut Medienberichten mit einer Strafe von 400 000 Pfund (rund 386 000 Euro) belegt worden sein.

12.10.2018, Brüssel: Romelu Lukaku grüßt die Fans bei einem Länderspiel der Roten Teufel. Foto: Virginie Lefour/BELGA/dpa

Dass Lukaku in die Serie A wechseln würde, war schon seit einiger Zeit sonnenklar. Allerdings war bis zuletzt offen, ob Inter Mailand oder doch Serienmeister Juventus Turin die neue Destination des belgischen Nationalstürmers sein würde.

Einige Zeit lang hatte Juventus die Nase vorn, wo Lukaku mit Cristiano Ronaldo ein gefährliches Duo gebildet hätte. Weil aber der Argentinier Paulo Dybala sich weigerte, im Tausch mit Lukaku und einem hohen Millionenbetrag nach Manchester United zu gehen, gerieten die Verhandlungen über einen Wechsel von Lukaku nach Turin ins Stocken.

Daraufhin kam Inter Mailand wieder zum Zuge, dessen neuer Trainer Antonio Conte den Belgier unbedingt haben wollte. Inter Mailand ist nach Anderlecht, Chelsea, West Bromwich, Everton und Manchester United der sechste Verein von Romelu Lukaku. (cre/dpa)

Nachfolgend ein Tweet von Inter Mailand mit einem VIDEO von ausgelassenen Tifosi bei der Ankunft von Romelu Lukaku auf dem Mailänder Flughafen:

3 Antworten auf “Romelu Lukaku in Mailand von Tifosi begeistert empfangen: Belgier wechselt für 5 Jahre zu Inter [VIDEO]”

  1. peter müller

    Was ist denn los. Immer mehr verlassen den Mittelpunkt der Welt im Fussballsport. Wird nicht mehr so gut bezahlt; im Land wo der beste Fussball gespielt wird. Sogar Spieler kommen zu uns zurück, in die Amateurliga.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern