Nachrichten

13:0 (!) – Rekordsieg für Ajax Amsterdam – FC Brügge verliert bei OH Löwen 1:2

24.10.2020, Niederlande, Venlo: Lassina Traore (M) von Ajax köpft das 1:0. Foto: -/ANP/dpa

Ajax Amsterdam hat mit einem 13:0 bei VVV Venlo den höchsten Sieg seiner Liga-Geschichte in der niederländischen Eredivisie gefeiert.

Für das Team von Trainer Erik ten Hag erzielte am Samstag allein der 19 Jahre alte Lassina Traoré fünf Treffer. Gegen die heillos überforderten Gastgeber führte Ajax schon zur Pause mit 4:0, ehe es dann nach dem Seitenwechsel endgültig zum Spiel für die Rekordbücher wurde.

Indes spielten die Amsterdamer ab der 52. Minute nach der Roten Karte für Christiaan Kum von Venlo in Überzahl.

Nach Angaben niederländischer Medien hatte Ajax im Mai 1972 beim 12:1 gegen Vitesse Arnheim den bislang höchsten Erfolg herausgeschossen.

Belgien: FC Brügge verliert in Löwen

In der belgischen Jupiler Pro League gab es am Samstag nur ein Spiel, weil die Begegnungen der AS Eupen gegen den KV Mechelen und von Cercle Brügge gegen Excel Mouscron wegen zu vieler Corona-Fälle abgesagt werden mussten.

Das einzige Spiel, das stattfand, endete mit einer kleinen Überraschung, denn Meister FC Brügge verlor vier Tage nach seinem Sieg in der Champions League bei St. Petersburg in Löwen 1:2.

OHL hatte auf eigenem Platz auch schon Standard Lüttich besiegt und vor einer Woche in Anderlecht ein Unentschieden erreicht.

Für Brügge war es schon die dritte Niederlage in dieser Saison. Am kommenden Mittwoch empfängt „Blauw en Zwart“ in der Champions League Lazio Rom. (dpa/cre)

Zum Auslandsfußball siehe auch folgenden Artikel auf OD:

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern