Notizen

Kollision zwischen Rad und Pkw auf Ravel-Strecke: Radfahrer wurde verletzt

Foto: Gerd Comouth

Am Samstag, 21.04.2018, gegen 08.10 Uhr erreignete sich ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer auf der Ravel-Strecke in Monschau, Eupener Straße – Ecke Stendrich (Ravel ist Belgisches Hoheitsgebiet).

Der Fahrradfahrer befuhr den Ravel-Weg. Laut Schilderung des Pkw-Fahrers missachtete der Radfahrer die Vorfahrtsschilder und fuhr in den Kreuzungsbereich ein, ohne dem Pkw die Vorfahrt zu gewähren. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen Pkw und Rad.

Der Radfahrer wurde ins Krankenhaus Simmerath gebracht. Der Polizei wurde bestätigt, dass keine Lebensgefahr beim Radfahrer bestehe, eventuell eine Fraktur.

– Im Zeitraum von Freitag, 20.04.2018 um 20.00 Uhr, auf Samstag, 21.02.2018 um 11.00 Uhr, wurde in der Verret Straße in Lontzen die Scheibe eines Fahrzeuges beschädigt . Aus dem Inneren wurde nichts entwendet. Keine Hinweise auf Täter.

– Bei Verkehrskontrollen in der Nacht vom 21.04 auf den 22.04 auf dem Gebiet unserer Zone kam es zu folgenden Feststellungen:

  • In Lontzen, Neutralstraße, wurde beim Fahrer ein Drogenkonsum nachgewiesen. Der Führerschein wurde noch vor Ort für 15 Tage eingezogen.
  • In Eupen, Herbesthaler Straße, wurde festgestellt, dass die technische Kontrolle eines Pkw bereits seit Oktober 2017 abgelaufen war.
  • In Eupen, Belven, wurde einem Pkw-Fahrer nach einem positiven Alkoholtest ein Fahrverbot auferlegt.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern