Nachrichten

Bei Rangelei in Eupen durch Schlag ins Gesicht verletzt

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Abgesehen von zwei Protokollen, die in Kelmis und Eupen wegen Fahrens unter Einfluss von Alkohol ausgestellt wurden, erwähnt die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Samstag eine Rangelei mit einer verletzten Person in der Eupener Unterstadt.

In der Nacht zum Samstag, 13/10/2018, um 01:15 Uhr kam es nach Polizeiangaben auf einer Feier in der Eupener Unterstadt zu einer Rangelei, wobei eine Person durch einen Schlag ins Gesicht verletzt wurde.

Die vorsätzliche Körperverletzung wurde durch den herbeigerufenen Polizeidienst aufgenommen.

Zudem wurde die Polizei zu zahlreichen weiteren Einsätzen (Streitigkeiten, Alarme, freilaufende Tiere, etc. ) beordert.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern