Notizen

Raeren: Autofahrerin verlor wegen Wespe Kontrolle über Fahrzeug

Foto: Gerd Comouth

Zwei Verkehrsunfälle mit Sachschaden in der Gemeinde Raeren meldete die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Donnerstag, wobei einer der beiden Unfälle indirekt durch eine …Wespe verursacht wurde.

Zu dem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, dem 27/09/2017, gegen 17:56 Uhr.

Eine Autofahrerin befuhr in Raeren die Aachener Straße in Richtung Eynatten. Aufgrund einer Wespe im Fahrzeuginnern verlor die Frau am Steuer die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr über eine Verkehrsleitinsel.

Das Fahrzeug wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Fahrer unaufmerksam

Knapp vier Stunden vorher hatte es auf dem Gebiet der Gemeinde Raeren bereits einen Verkehrsunfall mit Sachschaden gegeben.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei kurz nach 14 Uhr. Ein Fahrzeug befuhr die Aachener Straße in Richtung Aachen. Der Fahrer war einen Augenblick unaufmerksam, fuhr auf das Heck eines vor ihm stehenden Fahrzeuges auf, das dadurch auf das Heck ein weiteres Fahrzeuges geschoben wurde.

Eines der in den Unfall verwickelten Fahrzeuge wurde so stark beschädigt, dass es fahruntauglich war und abgeschleppt werden musste.

2 Antworten auf “Raeren: Autofahrerin verlor wegen Wespe Kontrolle über Fahrzeug”

    • Mischutka

      @ delegierter :
      Hallo…. und 1) : die Wespe wurde laut meinen Informationen mit dem Hubschrauber ins Klinikum Aachen zwecks Untersuchung geflogen. Ein 6-köpfiges Spezialisten-Team stand da bereit.
      Und 2) : Unfälle mit 2-beinigen Bienen hatten doch schon (fast) alle …. natürlich nur um „gepflegt“ zu werden…. Denn laut Statistik jammern „wir Männer“ 76 % häufiger und länger als Frauen……
      MfG.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern