Nachrichten

Eupen: Radfahrerin und Fußgängerin angefahren

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Einen Unfall mit einer Radfahrerin und obendrein mit Fahrerflucht in Eupen meldete die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Sonntag. Auch wurde in Eupen eine Fußgängerin angefahren.

– Am Freitag, 08/03/2019, um 21.00 Uhr befuhr eine Frau mit ihrem Fahrrad die Oestraße in Eupen in Richtung Membach. Auf Höhe des Kabelwerks, vor der Kurve, wurde sie von einem Pkw überholt, der sie an der Lenkstange berührte. Die Radfahrerin fiel zu Boden und wurde dabei verletzt. Das Fahrzeug setzte seine Fahrt fort.

– Am Samstag, 09/03/2019, um 11.27 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall mit Verletzten in Eupen, Hookstraße, gemeldet. Eine Fußgängerin überquerte den Zebrastreifen an der Hookstraße, Kreuzung Gospert-Kaperberg. Eine Autofahrerin, kommend vom Kaperberg und in Richtung Hook fahrend, übersah die Fußgängerin. Diese wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin übersah auch das „Rotlicht“ der Ampelanlage.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern