Veranstaltungen

Pukkelpop hat zum 30. Geburtstag wieder kein Glück: Gasflasche fing Feuer

Eines der vielen Werbebanner und Werbeplakate von Pukkelpop.

Pukkelpop feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. Das Festival in der Nähe von Hasselt erwischte allerdings keinen guten Start, denn am Donnerstag fing auf einem Campingplatz eine Gasflasche Feuer. 7 Festivalbesucher wurden dabei verletzt. 5 von ihnen mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Zwischenfall ereignete sich auf dem Camping A gegenüber dem Festivalgelände. Zwei Betroffene wurden vor Ort verarztet. Niemand schwebt in Lebensgefahr.

Während des ersten Festivaltages im Jahr 2011 stürzten bei einem heftigen Unwetter mit Sturm, Starkregen und Hagel, der die Besucher überraschte, am 18. August 2011 zwei Bühnen sowie mehrere Leinwände, Zelte und Metallkonstruktionen ein. Dabei kamen fünf Personen ums Leben, etwa 70 weitere wurden verletzt. Das Festival wurde daraufhin abgebrochen. 2014 stürzte ein Zelt ein.

Eigentlich ist Pukkelpop bereits am Mittwoch gestartet, denn anlässlich des Jubiläums wurde den Besuchern bereits am Tag vor der offiziellen Eröffnung einiges geboten. Da aber die Gagen für die Bands und Künstler immer weiter steigen, verteuerte sich auch der Eintrittspreis: Ein Tagesticket kostet dieses Jahr 95 Euro.

Seit 1985 traten rund 3.000 Bands auf

Mit rund 200.000 Besuchern gehört Pukkelpop inzwischen zu den größten Festivals in Belgien. An den 3 Festivaltagen werden auf 8 Bühnen rund 200 Konzerte geboten. Seit der ersten Ausgabe im Jahre 1985 sind bei Pukkelpop rund 3.000 Bands aufgetreten.

Aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums des Festivals ist im Juli 2015 eine Kompilation mit 83 Songs auf 4 CDs unter dem Titel „Pukkelpop 30 years“ erschienen.

Weiter Infos unter www.pukkelpop.be

 

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern