Leute von heute

Neujahrsempfänge am laufenden Band im Januar

DG-Ministerpräsident Oliver Paasch (l) wird anlässlich des Neujahrsempfangs am 18.01.2018 im Brüsseler Stadtschloss von König Philippe (vorne,r) begrüßt. Hinter dem König erkennt man auch Alexander Miesen, Präsident des DG-Parlaments. Foto: Benoit Doppagne/BELGA/dpa

Es gibt Politiker, Unternehmer oder Vertreter öffentlicher Organisationen, die haben im Monat Januar keine Langeweile, denn auf sie wartet ein Neujahrsempfang nach dem anderen.

Bis Ende Januar, manchmal sogar noch Anfang Februar, gibt es diese etwas steifen Empfänge, bei denen der Gastgeber erst einen Blick zurück aufs letzte Jahr wirft, bevor er voller Zuversicht seine Pläne für das gerade erst begonnene Jahr erläutert.

Bei einigen Neujahrsempfängen darf die Ehrung von Jubilaren nicht fehlen.

Auch der König lädt jedes Jahr im Januar Honoratioren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in den prunkvollen Thronsaal des Brüsseler Stadtschlosses zum Neujahrsempfang ein. An diesem Donnerstag, 18. Januar 2018, war es wieder so weit.

Neben dem König wandte sich auch Premierminister Charles Michel (MR) an die Gästeschar, zu der u.a. der Ministerpräsident der DG, Oliver Paasch (ProDG), und der Präsident des DG-Parlaments, Alexander Miesen (PFF), gehörten.

Es ist das Establishment, das sich unter den Kronleuchtern versammelt hat, um sich bei einem Glas Sekt und allerhand Köstlichkeiten aus dem Hause eines anerkannten Hoflieferanten beim Smalltalk zu vergnügen. Bis zum nächsten Jahr… (cre)

9 Antworten auf “Neujahrsempfänge am laufenden Band im Januar”

  1. Satiriker

    Das obige Bild im Beitrag von OD erinnert mich unwillkürlich an die Szene in einem Mr „Bean“-Video, bei der die Queen auch an eine Spalier stehende Abordnung von Damen und Herren, Hände schüttelnd
    vorbei zieht. Der letzte in der Reihe (wie hier auf dem Foto der MP), war in dem Video Mr Bean, dessen
    Finger er durch ein unglückliches Missgeschick im Hosenschlitz geklemmt, und bei dem fieberhaftem Versuch, die im Reißverschluss vehedderten Finger vehement wieder weg zu ziehen, mit seinem Kopf heftig auf den der Queen stieß, just als diese ihm die Hand geben wollte. Man stelle sich diese Szene auf dem Bild oben zwischen Olli P. und Seiner Majestät so vor wie im Film von Mr Bean……
    siehe hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=XlDAcRdiI4A

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern