Nachrichten

Jens Lehmann: Garage des Nachbarn für besseren Blick auf den Starnberger See mit einer Kettensäge zerstört

Jens Lehmann, ehemaliger Fußballer und TV-Experte. Foto: Sven Hoppe/dpa

Ein Mann ist mit der Kettensäge auf die Garage eines Nachbarn losgegangen, weil sie ihm den Blick auf den Starnberger See versperrt haben soll, meldete die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag.

Der 52-Jährige hatte laut dpa am Montag zwar die Überwachungskamera manipuliert, um bei seinem Einsatz für einen besseren Seeblick nicht erkannt zu werden, jedoch ging das schief, denn die Kamera filmte die Tat trotzdem. Wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte, zersägte der Mann die Dachbalken der Garage und richtete einen Schaden von mehreren Hundert Euro an.

04.07.2006, Nordrhein-Westfalen, Dortmund, Deutschlands Torhüter Jens Lehmann gestikuliert während des Spiels gegen Italien im Westfalenstadion. Foto: Shutterstock

Die Garage wurde bereits in den vergangenen zwei Jahren mehrmals beschädigt. Damals entstand ein Schaden von mehr als 10.000 Euro. Nun werde geprüft, ob der Mann auch für diese Taten verantwortlich ist.

Der Clou: Der Mann, der auf dem Anwesen seines Nachbarn gewütet hat, soll Medienberichten zufolge der ehemalige deutsche Fußball-Nationaltorhüter Jens Lehmann gewesen sein.

Es ist nicht der erste Vorfall, an dem der Held der WM 2006 beteiligt ist. Im Mai 2021 wurde Lehmann vorgeworfen, rassistische Ressentiments zu schüren. Ex-Fußballer Dennis Aogo hatte eine Nachricht öffentlich gemacht, in der er von Lehmann als „Quotenschwarzer“ bezeichnet worden war. Lehmann entschuldigte sich anschließend für den Ausspruch. Dennoch flog er aus dem Aufsichtsrat von Hertha BSC und verlor mehrere TV-Engagements.

Jetzt wird der 52-jährige Ex-Torhüter von Schalke, Dortmund und Arsenal London im Netz wegen der stümperhaften „Kettensäge-Aktion“ am Starnberger See verspottet. (cre/dpa)

4 Antworten auf “Jens Lehmann: Garage des Nachbarn für besseren Blick auf den Starnberger See mit einer Kettensäge zerstört”

    • Corona2019

      @ – DR ALBERN 14:43

      Stimmt 👍

      Ich hatte dem Mann auch versucht eine Botschaft zu hinterlassen , in der ich vorgeschlagen hatte dass er sich den See doch auf die Garage des Nachbarn malen könnte.
      Aus welchem Grund auch immer wurde ihm die Botschaft nicht übermittelt ;
      und so kommt es dass er den See immer noch nicht sieht.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern