Politik

Umfrage: 34 Prozent wünschen sich Ortmann als Eupener Bürgermeister

Karl-Joseph "Joky" Ortmann ist der Spitzenkandidat der CSP bei der Eupener Stadtratswahl 2018. Foto: OD

AKTUALISIERUNG – Am Samstag bleibt noch genau ein Jahr Zeit bis zur Eupener Stadtratswahl vom 14. Oktober 2018. „Ostbelgien Direkt“ fragte diese Woche die Leser, welchen Spitzenkandidaten von CSP, Ecolo, PFF und SPplus sie sich als künftigen Bürgermeister von Eupen wünschen würden.

Bei der Online-Umfrage entfielen von insgesamt 1.247 abgegebenen Stimmen 34 Prozent auf Karl-Joseph Ortmann (CSP). Werner Baumgarten (SPplus) erhielt 12 Prozent, Philippe Hunger (PFF) 20 Prozent und Claudia Niessen (Ecolo) 11 Prozent.

22 Prozent der 1.247 Teilnehmer konnten sich für keinen der vier Spitzenkandidaten entscheiden oder hatten sich noch keine Meinung gebildet.

5 Antwortmöglichkeiten

Seit einer Woche ist offiziell bekannt, wen die PFF als Nachfolger von Karl-Heinz Klinkenberg ins Rennen schickt: Philippe Hunger.

Am Dienstag bestätigte Werner Baumgarten auf Anfrage von „Ostbelgien Direkt“, dass er im Oktober 2018 erneut der Spitzenkandidat auf der Liste der SPplus sein werde. Die Kandidaten von Ecolo und CSP waren schon länger bekannt: Claudia Niessen (Ecolo) und Karl-Joseph Ortmann (CSP).

Dass noch eine weitere Liste antreten wird, ist durchaus möglich, jedoch käme deren Spitzenkandidat ohnehin nicht für den Posten des Eupener Bürgermeisters infrage.

Die ProDG, von der man zunächst geglaubt hatte, dass sie in Eupen eine Liste unterstützen würde, hat in der Zwischenzeit angekündigt, dass dies nicht der Fall sein wird. Die Partei von Ministerpräsident Oliver Paasch will sich aus den Gemeinderatswahlen von Oktober 2018 ganz raushalten und sich auf die PDG-Wahl im Jahre 2019 konzentrieren.

In seinem neuen Online-Voting fragte „Ostbelgien Direkt“: Wen würden Sie sich als künftigen Eupener Bürgermeister wünschen?

Es gab insgesamt 5 Antwortmöglichkeiten (in alphabetischer Reihenfolge): Werner Baumgarten (SPplus), Philippe Hunger (PFF), Claudia Niessen (Ecolo), Karl-Joseph Ortmann (CSP) oder keine(n) der Genannten bzw. habe dazu keine Meinung.

Anmerkung: Nur eine Stimme ist pro Computer bzw. Rechner erlaubt. Vor Veröffentlichung der Ergebnisse nehmen wir einen Abgleich vor. Wenn über einen Rechner mehrere Stimmen abgegeben wurden, fällt dies spätestens dann auf. In diesem Fall sind dann alle Stimmen, die über diesen Rechner abgegeben wurden, automatisch ungültig.

Nachdem am Mittwoch um 16 Uhr ein erster Abgleich vorgenommen worden war, wurde am Freitagmorgen eine zweite Überprüfung der Ergebnisse vorgenommen. Erneut wurden einige Unregelmäßigkeiten festgestellt und die entsprechenden Stimmen für ungültig erklärt.

Hier jetzt das Endergebnis. Auf die Frage, wen Sie sich als künftigen Bürgermeister von Eupen wünschen würden, entfielen von insgesamt 1.247 gültigen Stimmen auf

  • Werner Baumgarten (SPplus) 12 Prozent (151 Stimmen)
  • Philippe Hunger (PFF) 20 Prozent (251 Stimmen)
  • Claudia Niessen (Ecolo) 11 Prozent (135 Stimmen)
  • Karl-Joseph Ortmann (CSP) 34 Prozent (430 Stimmen)
  • Keine(n) der Genannten bzw. ohne Meinung 22 Prozent (280 Stimmen)

Diese Online-Umfrage ist damit beendet. In Kürze folgt ein neues Voting zu einem anderen Thema. Vielen Dank fürs Mitmachen.

Vielen Dank für Ihre Abstimmung.
Nachfolgend finden Sie den aktuellen Stand der Umfrage:

  • - Werner Baumgarten (SPplus) (12%, 151 Stimmen)
  • - Philippe Hunger (PFF) (20%, 251 Stimmen)
  • - Claudia Niessen (Ecolo) (11%, 135 Stimmen)
  • - Karl-Joseph Ortmann (CSP) (34%, 430 Stimmen)
  • - Keine(n) der Genannten bzw. habe keine Meinung (22%, 280 Stimmen)

Insgesamt abgegebene Stimmen: 1.247

Loading ... Loading ...
    • Schöllchen

      Dafür haben sie sicher auch eine Erklärung? Herrn Hunger fehlt so ziemlich alles, was ihn zum Bürgermeister befähigen würde. Aber das kennen die Liberalen ja mit ihrer letzten Bürgermeister-Nullnummer. Herr lass diesen Kelch an Eipen vorüber gehen.

  1. In diesem Fall sind dann alle Stimmen, die über diesen Rechner abgegeben wurden, automatisch ungültig.

    @ OD

    Also keine Chance für Familien die sich einen Rechner teilen aber verschiedene Favoriten haben?

  2. Ostbelgien Direkt

    HINWEIS – Zur Erinnerung die Vorgehensweise bei diesem Voting: Wenn Sie sich für eine Antwortmöglichkeit entschieden haben, bestätigen Sie Ihre Wahl durch einen Klick auf das Feld „Abstimmen“. Sobald Sie Ihre Wahl bestätigt haben, bekommen Sie auch den aktuellen Zwischenstand des Online-Votings zu sehen (mit der Zahl der bisher abgegebenen Stimmen). Gruß

  3. Eine Person mit Charisma und Verstand

    Joky Ortmann wird hoffentlich das Rennen machen mit den jungen Wilden im Hintergrund. In der Mannschaft stellen Sie für mich das sympathischste und aussichtsreichste Team. Alles Andere wäre definitiv ein weiterer Rückschritt. Die Stadt braucht jetzt Weitsicht statt klein klein und Postenhascher.

  4. Ostbelgien Direkt

    HINWEIS – Wer am heutigen Dienstag zwischen 16.29 Uhr und 19.10 Uhr vergeblich versucht hat abzustimmen, der sollte es jetzt noch einmal versuchen. Wir hatten irrtümlicherweise das Zeitfenster der Online-Umfrage nur bis heute 16.29 Uhr laufen, es soll aber viel länger gehen (bis Donnerstag oder Freitag). Das Zeitfenster wurde jetzt entsprechend erweitert. Gruß

  5. Senseless

    Ich wünsche mir für meine Heimatstadt eine(n) Bürgermeister(in) mit Weitblick, bürgernah, bodenständig, tatkräftig, konsequent, fleißig, kreativ, teamfähig und kritikfähig, mehrsprachig, begeisternd. Jemand, der auf seine eigenen Leistungen blickt und nicht auf das, was andere alles falsch gemacht haben. Jemanden, der fair denkt und handelt. Jemanden, mit Vorbildfunktion. Hat jemand von den vorgeschlagenen Kandidaten diese Eigenschaften? Super. Dann wähle ich die/den!

    • Für diese und jene Eigenschaften, die Sie zu Grunde legen, um eienen geeigneten Bürgermeister/in in Eupen zu finden…….muss ich beim genauen Hingucken auf die Kanidaten ……passen.
      Da hilft nur eines…….ein zugezogener Eifeler muss ran…..aber Moment mal….keiner auf der Liste.

    • @Downhill-Park,
      warum eigentlich immer sofort beleidigen. Ich finde den Mann einfach Klasse. Der Einsatz stimmt.

      Sie können und dürfen selbstverständlich anderer Meinung sein, aber die Beschreibung trifft dann wohl eher auf sie zu.

  6. Joky Ortmann wird diese Umfrage gewinnen.
    Joky Ortmann hat alles zu einem guten Bürgermeister: Erfahrung, Einfühlungsvermögen, Organisationstalent und ein „großes Herz für Eupen“. Er kennt die Anliegen der Eupener und kann gut zuhören. Joky Ortmann wäre in meinen Augen der ideale Bürgermeister.

  7. Ostbelgien Direkt

    HINWEIS – An diesem Mittwoch um 16 Uhr wurde ein Abgleich vorgenommen. Eine Reihe von Unregelmäßigkeiten wurden entdeckt, die jeweiligen Stimmen für ungültig erklärt. Dies ergab folgenden Zwischenstand:

    – Werner Baumgarten (SPplus): 12% (120 Stimmen)
    – Philippe Hunger (PFF): 21% (211 Stimmen)
    – Claudia Niessen (Ecolo): 11% (114 Stimmen)
    – Karl-Joseph Ortmann (CSP): 34% (352 Stimmen)
    – Keine(n) der Genannten bzw. keine Meinung: 23% (232 Stimmen)

    Insgesamt abgegebene Stimmen: 1.029

    Das Online-Voting läuft noch bis Donnerstag, 12. Oktober.

  8. Koalition

    Sie vergessen, dass nicht der mit den meisten Vorzugsstimmen Bürgermeister wird, sondern derjenige, der vom Stadtrat gewählt wird. Es wird also keinen CSP-Bürgermeister geben.

  9. Lächerlich

    Diese Umfrage ist eh nicht repräsentativ. Joky freue Dich bloss nicht zu früh, Du hast auch bei der letzten Wahl es nicht im Geringsten für möglich gehalten dass die CSP die Wahlen verlieren könnte und meintest Du hättest Dein ÖSHZ Pöstchen bis zur Rente gesichert. Wie kann man nur so naiv sein!

  10. Sicherlich ist diese Umfrage nicht repräsentativ. Das entscheidende Wort hat der Wähler. Wenn die Koalition PFF-SP-Ecolo zusammenbeliben sollte, wird der neue Bürgermeister höchstwahrscheinlich Philippe Hunger heißen. Dann kann der gute Joky Ortmann ruhig die meisten Vorzugsstimmen in Eupen erhalten – es wird dann leider nicht reichen … Schade, denn Joky Ortmann wäre ein guter Bürgermeister für unsere Heinmatstadt…

  11. Schade das unsere Stadt, nach den Wahlen, keinen geeigneten Bürgermeister haben wird! Alles was da bis jetzt ”aufgeboten” wurde ist schwach und wird unserer Stadt NICHT 1cm weiterhelfen! Weder Fr Niessen, Hr Ortmann oder Hr Hunger bringen die Vorgaben mit um unsere Stadt neu aufzustellen und aus der Misere zu helfen. Die Parteien sollten sich WIRKLICH mal die Frage stellen ob sie die richtigen Personnen ins Rennen schicken. Es wäre sehr schade wenn unsere Stadt weiter “versinken” würde!

  12. Man kann nur hoffen das der Hunger Eupen erspart bleibt. Wer ihn kennt wird wohl von einer Wahl absehen. Der einzige Kandidat der bei gesundem Menschenverstand und nach den letzten Jahren Stadtratsarbeit übrigbleibt ist wohl Ortmann und seine Parteikollegen.

  13. urban compass - eupen

    Keiner von unseren sehr „speziellen“ Zombies ist in der Lage Eupen in die Zukunft zu führen. (wegen dieser merkwürdigen Denkweise / Mentalität die in unseren Breiten einem schon seit Geburt mitgegeben wird.) Da müsste schon ein Auswertiger her der mit dieser radikal bricht! Am besten einer aus NYC :-) :-D !

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern