Leute von heute

Michail Gorbatschow feiert heute 90. Geburtstag [VIDEO]

21.11.2011, Berlin: Der ehemalige Präsident der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, am Rande einer Pressekonferenz. Foto: picture alliance / dpa

Michail Gorbatschow feiert an diesem Dienstag seinen 90. Geburtstag.

Der gesundheitlich angeschlagene frühere Sowjetpräsident verbringt den Tag allerdings weitgehend in Isolation wegen der Corona-Pandemie, wie er unlängst mitteilte.

Als einer der Väter der Deutschen Einheit sicherte sich „Gorbi“, wie ihn die Deutschen achtungsvoll nennen, seinen Platz in der Geschichte schon vor rund 30 Jahren. Der frühere Generalsekretär der Kommunistischen Partei der Sowjetunion gilt als einer der größten Reformer des 20. Jahrhunderts.

08.11.1999, Berlin: Lachend unterhalten sich (v.l.) Altbundeskanzler Helmut Kohl, der frühere sowjetische Präsident Michail Gorbatschow und der ehemalige US-Präsident George Bush. Foto: Thomas Köhler/Pool/dpa

Zu seinem Jubiläum schaut der erste und letzte Sowjetpräsident auf viele geopolitische Großtaten zurück: etwa auf die Deutsche Einheit, die er damals mit Kanzler Helmut Kohl (1930-2017) aushandelte. Damit beendete er den Kalten Krieg.

Unvergessen ist auch seine Politik von Glasnost (Offenheit) und Perestroika (Umgestaltung), mit der er die Menschen einst von kommunistischer Gewaltherrschaft befreite.

Viele Russen verachten Gorbatschow als „Totengräber“ der Sowjetunion. Für den demokratisch gesinnten Teil der russischen Gesellschaft hingegen ist er bis heute ein Freiheitssymbol. Mit seiner politischen Stiftung und als Miteigentümer der kremlkritischen Zeitung „Nowaja Gaseta“ gilt der Friedensnobelpreisträger des Jahres 1990 weiter als eine wichtige Stimme in Russland. Immer wieder kritisierte der Politiker, der sich heute als Sozialdemokrat sieht, zunehmende Repressionen unter Putin – und warnte vor einem Rückfall in die Diktatur. (dpa)

Nachfolgend ein VIDEO von ZDF-History „Michail Gorbatschow – der Weltveränderer“

10 Antworten auf “Michail Gorbatschow feiert heute 90. Geburtstag [VIDEO]”

  1. volkshochschule

    Im Westen ein Held und ein sehr beliebter Mann. In seiner Heimat aber der Mann der den größten geopolitischen Fehler der Nachkriegsgeschichte zu verantworten hat, den Zerfall der Sowjetunion. Heute nimmt niemand mehr Russland richtig ernst, weder wirtschaftlich noch militärisch, sie werden sich notgedrungen der Weltmacht China unterordnen.

  2. Guido Scholzen

    Gorbatschow gehört zu der Riege von Politikern im 20.Jahrhundert, die im grunde mit ihrer Politik voll und ganz gescheitert sind: er hat an die Erneuerung des Marxismus/Leninismus so geglaubt wie ein kleines Kind an den Weihnachtsmann. „Gorbi“ ist der Prototyp eines Gutmenschen. Gorbi war der letzte Abgesang eines Systems, das niemals an die Macht gelangen hätte dürfen.

    Ostdeutschland und Mittel/Osteuropa gab er die Freiheit, aber die Sowjetunion selber sollte weiterhin bestehen in aller sozialistischer Einheit: In D’land wurde er umjubelt, aber in Litauen ließ er die Panzer aufmarschieren (Blutsonntag von Vilnius vor 30 Jahren, 13. Januar 1991, auch ein Jubiläum wert); wie es einst seine kommunistischen Kreml-Vorgänger in Ungarn, Ost-Berlin und Prag tätigten.
    Er wurde zum Präsidenten seines ̶l̶̶a̶̶n̶̶d̶̶e̶̶s̶ Staates „gewählt“, aber es gab nur eine Partei, die kommunistische Partei. Also war er nie ein demokratisch gewähltes Staatsoberhaupt nach westlich-demokratischer Sichtweise, wie oft beschrieben. So funktionierte der real-existierende Sozialismus Moskauer Prägung: entweder ZK oder KZ.

    Wäre er schon verstorben und nun keine 90 Jahre alt geworden, dann wäre er trotzdem nicht vergessen worden, denn er gehört zu den „Guten Sozialisten“ des 20.Jahrhunderts, die nach Gutmenschen-Manier auch dann als Vorbild anzusehen sind, wenn deren politische Spur mit Lüge, Tod und Chaos aufgrund von Inkompetenz und Fehlentscheidungen einherging.

    Gorbi’s Wirken hält uns eines vor Augen: es gibt keinen demokratischen Sozialismus und auch keine sozialistische Demokratie. Sozialismus und Demokratie als Herrschaftssysteme sind unvereinbar: Entweder hat man das eine oder das andere, aber beides zusammen gibt es nicht.

  3. Peter Müller

    Hier im Forum wird jeder Politiker, König oder Prinz negativ beschrieben. Egal wer und wo, hat alles falsch gemacht ,ausser einige von früher, wo alles besser war!!. Die Kritiker würden alles viel besser machen. Ob sie in ihrem eigenen Leben alles auf die Reihe bekommen haben ?.

  4. Gorbi, der die UDSSR, also eigentlich Russland, verkaufte, bevor Jeltsin es ausverkaufte… Eines der gesichter des Bösen.
    Wenn man bedenkt was Putin aus Russland gemacht hat, in nur 20 Jahren! Ich wäre idT für eine „Weltregierung“, aber nur unter VVP!

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern