Leute von heute

Marienchor

Am Donnerstag, dem 27. Dezember, gestaltete der Königliche MGV Marienchor Eupen 1905 mit einem Festkonzert die Feierstunde zum 300-jährigen Bestehen der Kapelle zum Hl. Johannes Baptist in Eupen, besser bekannt unter dem Namen Bergkapelle.

Am Donnerstag, dem 27. Dezember, gestaltete der Königliche MGV Marienchor Eupen 1905 mit einem Festkonzert die Feierstunde zum 300-jährigen Bestehen der Kapelle zum Hl. Johannes Baptist in Eupen, besser bekannt unter dem Namen Bergkapelle.

Unter der Leitung von Heinz Piront intonierte der Marienchor eine weihnachtliche Liedfolge unter dem Motto „Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden den Menschen seiner Gnade“ und erhielt den begeisterten Beifall der Besucher der vollbesetzten Kirche.

Karl-Heinz Brüll (Festkomitee Bergkapelle Eupen) bedankte sich bei seinen ehemaligen Chorbrüdern für das stimmungsvolle Konzert. Die meisten Konzertbesucher nahmen dann auch den vom Festkomitee angebotenen Jubilämuskalender zum Preis von 8 Euro gerne mit. Der Erlös des Kalenderverkaufs wird für die weitere Restaurierung und Modernisierung der Bergkapelle verwandt.

Am Sonntag, dem 6. Januar 2013, um 9.00 Uhr kann man den Marienchor wieder zur Eucharistiefeier zum „Fest der Erscheinung“ in der Klosterkapelle Garnstock/Baelen hören.

Weitere Infos. unter www.marienchoreupen.be

 

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern