Leute von heute

Mann schießt mit einer Schreckschusspistole und löst größeren Polizeieinsatz aus

Ein deutsches Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht (Foto mit Zoomeffekt). Foto: Carsten Rehder/dpa

Am Freitag hat ein 22-jähriger Mann einen größeren Polizeieinsatz am Veltmanplatz in Aachen ausgelöst.

Verängstigte Zeugen hatten um kurz nach 06.00 Uhr die Leitstelle der Polizei angerufen und mehrere Schüsse aus der dortigen Grünanlage gemeldet. Kurz darauf sei ein mit einer Pistole bewaffneter Mann in einem der angrenzenden Häuser verschwunden.

Mehrere Streifenwagen sperrten sofort die angrenzenden Straßen ab, um eine Gefährdung von Passanten auszuschließen. Die Beamten konnten die Wohnung des Mannes schließlich ausfindig machen und ihn dort in einem günstigen Moment überwältigen. Die Waffe stellte sich als Schreckschusspistole heraus.

In seiner Vernehmung räumte der 22-Jährige ein, mit der Waffe in die Luft geschossen zu haben. Ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde eingeleitet. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern