Nachrichten

Ladendiebstahl mit Flucht und Verkehrsunfall mit Flucht

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Zwei Vorfälle mit flüchtigen Tätern meldet die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Sonntag, 6. Oktober 2019.

– Ladendiebstahl: Am Samstag, 05.10.2019, kommt es gegen 15.30 Uhr zu einem Ladendiebstahl in Kelmis, Lütticher Straße. Eine männliche Person entwendet in einem Geschäft einen Rucksack, ein Paar Sportsocken sowie eine Sportjacke und flüchtet zu Fuss. Kurze Zeit später erblicken die Angestellten die Person erneut, wie sie nun mit einem Fahrrad Richtung Hergenrath über kleine Gassen davonfährt. Eine eingeleitete Fahndung verläuft ohne Erfolg.

– Verkehrsunfall mit Fahrerflucht: Am Sonntag, 06.10.2019, kurz vor 3 Uhr kommt es in Eupen, Frankendelle, zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein bislang noch unbekannter Fahrer befährt die Frankendelle und verliert dort scheinbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses prallt gegen die Leitplanke und reißt ein Verkehrsschild aus der Verankerung. Anschließend setzt der Fahrzeugführer seine Fahrt fort. Vor Ort befinden sich zahlreiche Fahrzeugteile, die von einem schwarzen Opel Astra stammen müssten. Polizeiliche Ermittlungen werden eingeleitet.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern