Leute von heute

Kohlenmonoxid-Alarm in Eupen – Verkehrsunfall mit Pkw und Taxi in Raeren

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Einen Feuerwehr-Einsatz in Eupen und einen Unfall zwischen einem Pkw und einem Taxi in Raeren meldet die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Samstag, dem 18. Mai.

– Kohlenmonoxid-Alarm in Eupen: Am Freitag, 17/05/2019, um 23.23 Uhr rückten Dienste der Eupener Feuerwehr und Polizei zu einem Mehrparteienhaus in der Bergstraße in Eupen aus. Hier hatte zuvor in einer Wohnung ein Kohlenmonoxid-Detektor Alarm geschlagen.

Die Feuerwehr konnte vor Ort effektiv hohe Messwerte feststellen. Es kam zu keinerlei Personenschäden. Als Ursache wurde ein Problem mit der Heizungsanlage vermutet, welche bis zur Überprüfung durch einen Installateur am Folgetag deaktiviert wurde.

– Pkw gegen Taxi in Raeren: Am Samstag, 18/05/2019, um 02.06 Uhr kam es auf der Roetgener Straße in Raeren zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden zwischen einem Pkw und einem Taxi.

Bei dem 46-jährigen Pkw-Fahrer und vermeintlichen Verursacher wurde ein Alkoholgehalt von 1,85 ‰ gemessen. Der Führerschein des Mannes aus Eupen wurde umgehend eingezogen. Aufgrund des Verlustes von Öl war auch die Feuerwehr an diesem Einsatz beteiligt.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern