EURO 2024

Autofahrerin, kurzzeitig abgelenkt, verursacht eine kleine Karambolage in Kelmis

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Am Montag, 13/08/2018, gegen 23.50 Uhr ist es in Kelmis, Lütticher Straße, zu einem Unfall gekommen.

Eine 26-jährige Autofahrerin befuhr die Lütticher Straße von Kelmis kommend in Richtung Lontzen. Sie war kurzzeitig abgelenkt und fuhr gegen ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug am Straßenrand.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das geparkte Fahrzeug nach vorne gedrückt gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug.

Niemand wurde bei dem Unfall verletzt. Es entstand ein größerer Sachschaden an zwei Fahrzeugen.

Eine Antwort auf “Autofahrerin, kurzzeitig abgelenkt, verursacht eine kleine Karambolage in Kelmis”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern