Leute von heute

2-jähriges Kind läuft in der Gospertstraße vor ein Auto und hat Glück im Unglück

Foto: OD

Zwei Unfälle in Eupen mit einer leicht verletzten Mofafahrerin und einem leicht verletzten Kind meldet die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Dienstag, 20/07.

– Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Mofafahrerin am 19.07.2021 um 11.20 in Eupen, Kreuzung Eichenberg-Kehrweg: Ein Kleinkraftrad fährt den Eichenberg in Eupen in Richtung Kehrweg. Zum gleichen Zeitpunkt befährt der Pkw den Kehrweg, von der Unterstadt kommend, in Richtung der Frankendelle.

Im Kreuzungsbereich Kehrweg/Eichenberg möchte die Mofafahrerin links in Richtung Unterstadt abbiegen, setzt zu diesem Zweck den Fahrtrichtungsanzeiger und fährt in den Kreuzungsbereich ein. Der Pkw-Fahrer fährt in Fahrtrichtung weiter und missachtet mutmaßlich die Rechtsvorfahrt. Es kommt zu einem Zusammenstoß. Die Mofafahrerin stürzt zu Boden und wird leicht verletzt. Leichter Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

– Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kind in Eupen , Gospertstraße 80 am 19.07.2021 um, 19.50 Uhr: In der Gospertstraße kommt es zu einem Verkehrsunfall, als ein 2-jähriges Kind sich aus der Obhut der Schwester reißt und zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn direkt vor einen Pkw läuft. Das Kind will zur Mutter, die sich auf der anderen Straßenseite befindet, um ein Eis zu kaufen.

Der Fahrer des Pkw fährt zum Glück mit angemessener Geschwindigkeit und reagiert schnell und bedacht. Dadurch kommt es nur zu einer leichten Kollision, bei der das Kind mit einer Beule am Kopf und einem großen Schrecken davonkommt.

– Diebstahl eines Motorrades in Eupen, Langesthal (Talsperre): Am Sonntag, dem 18/07, um 14.20 Uhr meldet man der Polizei einen Motorraddiebstahl an der Talsperre in Eupen. Das Motorrad wird auf dem Parkplatz, oberhalb der Staumauer am Turm, entwendet. Es handelt sich um ein Motorrad der Marke Harley Davidson von schwarzer Farbe.

Der Tatzeitraum ist am Sonntag zwischen 12.30 Uhr und 13.08 Uhr. Das Motorrad trägt ein belgisches Kennzeichen. Das Motorrad ist mit einer Kette und einer Lenkradsperre versehen bzw. abgeschlossen. Es wurde nichts vor Ort zurückgelassen oder aufgebrochen, so dass davon ausgegangen werden kann, dass das Motorrad aufgeladen wurde.

Eine Antwort auf “2-jähriges Kind läuft in der Gospertstraße vor ein Auto und hat Glück im Unglück”

  1. Hut ab für den Fahrer des PKW. Jeder der mit 70 durch die Stadt fährt, sollte sich beim Blick auf das Tachometer kurz an diesen Artikel erinnern. Zum Glück läuft nicht jeden Tag ein Kind vors Auto, aber wenn es passiert, ist man hinterher froh, wenn man noch bremsen konnte…

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern