Leute von heute

Schnappschuss: Kein Abteibier statt Messwein für Eupener Pfarrkirche…

Der Lkw von Val-Dieu vor dem Gotteshaus...

Einen eher seltenen Anblick bot die Eupener Pfarrkirche St. Nikolaus am Mittwoch im späten Vormittag. Längere Zeit war ein Lieferwagen der Brauerei Val-Dieu vor dem Gotteshaus postiert. Dieu… Gott – passt doch, oder?

Die Lieferung des sehr beliebten Abteibieres mit dem göttlichen Namen galt aber nicht der Pfarre, sondern war für das Café-Restaurant direkt nebenan bestimmt. Der Fahrer des Lkw hatte lediglich den Transporter vor der Kirche abgestellt.

Die Brasserie Val-Dieu ist eine Brauerei innerhalb der Mauern des Klosters Val-Dieu und befindet sich in historischen Gebäuden der Abtei, etwa 4 km westlich von Aubel.

Auf dem Areal des Klosters Val-Dieu wird seit 1997 wieder Abteibier gebraut. Angeknüpft wurde hierbei an die Jahrhunderte alte Brautradition und an Rezepturen der Zisterziensermönche, die sich vor 800 Jahren in der Abtei niederließen (bis 2001).

Apropos Brauerei: Es gibt das Val-Dieu Blonde (6%), Val-Dieu Brune (8%), Val-Dieu Triple (9%) und Val-Dieu Grand Cru (10,5%). Darüber hinaus werden von der klostereigenen Brauerei noch saisonale Sonderbiere gebraut.

Ach ja, jetzt nicht wieder schreiben „Was soll das?“, „Gehen OD die Themen aus?“ oder „Gibt es keine wichtigeren Themen?“… Es war nur ein Schnappschuss eines Passanten… (cre/wikipedia)

  1. Peter Müller
    Hast du in deinem Leben mal einen Kasten Bier getragen ?
    Oder eine Werkzeugkiste , wenn du mehrer male zum Lkw zurück muss , Dan würdest
    Du nicht sowas schreiben „Aber wir sind ja alle zu Faul ein Paar Meter zu laufen“

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern