Nachrichten

Kaum zu glauben: Die AS Eupen könnte im Fall eines Sieges in Löwen nach dem 5. Spieltag Spitzenreiter sein

Eupens Konan N‘Dri (vorne, hier beim Spiel in Löwen in der Saison 2020-2021) wird immer stärker und erzielte mit dem Tor zum 0:3 seinen ersten Saisontreffer. Foto: Belga

Es wäre eine Sensation und historisch zugleich: Nach dem Sieg von Standard Lüttich gegen den KV Ostende am Freitag könnte Fußball-Erstligist AS Eupen im Fall eines Sieges bei OH Löwen an diesem Samstag um 18.30 Uhr am Ende des 5. Spieltages Tabellenführer der Jupiler Pro League sein.

Sollte nämlich Union St. Gilloise beim KV Mechelen am Sonntag um 21 Uhr nicht gewinnen, würde Eupen im Fall eines Sieges in Löwen je nach Ausgang der Partie von Sonntag um 18.30 Uhr zwischen dem FC Brügge und Beerschot entweder punktgleich mit dem amtierenden Landesmeister (wenn auch Brügge gewinnt) oder sogar alleine die Tabelle anführen (wenn Brügge nicht gewinnt). Allein schon die Tatsache, dass Eupen nach dem 5. Spieltag Tabellenführer werden könnte, ist bemerkenswert. Wer hätte das vor dem Saisonstart für möglich gehalten?

Dieses „Hätte hätte Fahrradkette…“ macht indes nur dann Sinn, wenn die Schwarz-Weißen auch heute Abend im Stadion Den Dreef in Löwen gewinnen. Beim Blick auf die Tabelle, wo OH Löwen nach einer Niederlage und drei Unentschieden lediglich den 17. Platz einnimmt, scheint ein Sieg der AS ohne weiteres möglich zu sein.

10.08.2020, Belgien, Löwen: Torhüter Ortwin De Wolf (l) in Aktion im Auswärtsspiel der AS Eupen bei OH Löwen am 1. Spieltag der Saison 2020-2021. Foto: Belga

Doch Achtung, es kann gut sein, dass die Mannschaft von Trainerfuchs Marc Brys noch nicht ihren Rhythmus gefunden hat und viel besser ist, als es ihr aktueller Tabellenplatz verrät. Die beiden Franzosen Xavier Mercier und Thomas Henry gehörten letzte Saison zu den herausragenden Spielerpersönlichkeiten der Jupiler Pro League. Die Mannschaft von OHL hat Potenzial.

Für das Spiel im Stadion Den Dreef muss AS-Coach Stefan Krämer wieder auf Jens Cools und Leonardo Rocha verzichten. Dafür aber ist Boris Lambert, der letzte Woche gegen St. Truiden sein Debüt in der Startelf gab und prompt auch ein Tor erzielte, bevor er in der 2. Halbzeit verletzt vom Platz gehen musste, wieder fit und steht erneut im Aufgebot der AS. Auch Silas Gnaka wurde erstmals nach seiner Rückkehr von den Olympischen Spielen in Tokio nominiert. (cre)

HINWEIS – Die Begegnung zwischen OH Löwen und der AS Eupen beginnt um 18.30 Uhr im Stadion Den Dreef. Liveübertragung im Fernsehen auf Eleven Sports (über Proximus Kanal 111, VOO oder Orange). Spielbericht beim Schlusspfiff gegen 20.20 Uhr hier auf „Ostbelgien Direkt“.

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf OD:

10 Antworten auf “Kaum zu glauben: Die AS Eupen könnte im Fall eines Sieges in Löwen nach dem 5. Spieltag Spitzenreiter sein”

    • @deligierter, und das wissen sie woher? Sie scheinen ja über interne Informationen verfügen die keiner hat, oder sie sind wir alle, Hauptsache gegen die AS, weil so gut passt oder sie wollen einfach nur kommentieren, weil ihnen langweilig ist.
      Gönnen wir der AS und allen Fans den Moment und man wird sehen wie es weiter geht.
      Noch eine Frage, das sie ja soweit voraus schauen können, wie wird das Wetter am 19. Oktober, wie sind die Lotto Zahlen von komme der Woche und wie geht es mit Corona weiter. Danke für ihre Antworten, den die werden ja alle richtig sein, da sie ja alles voraussagen können.

  1. Das wäre in der Tat eine Sensation. Aber so gesehen, ist die Tabellenführung von St.Gilloise ja noch viel sensationeller, denn die spielten 2015 noch gegen Kelmis und haben den Weg an die Spitze ohne Hilfe eines Emirats geschafft.

  2. Philipo Albertson

    Und für wie lange? Eventuell bis Morgen Nachmittag? Immerhin…..! Der Reporter sollte gefälligst mit seinen Zehen auf dem Boden bleiben….die Saison ist noch sehr lang. Und für einen Tag Spitzenreiter, kostet nichts, bringt auch nichts! Daher!

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern