Leute von heute

Girls in Hawaii auf Nocturne-Tour im Alten Schlachthof

Die Girls in Hawaii Kommen nach Eupen.

Die Girls in Hawaii sind zur Zeit eine der erfolgreichsten belgischen Pop-Bands. Auf den Tag genau 13 Jahre nach dem Erscheinen ihres Debüt-Albums „From here to there“ gastiert die Brüsseler Band mit dem Ketteniser Bassisten Daniel Offermann am 25. Oktober wieder in Eupen.

Vorband ist die Brüsseler Gruppe Fabiola. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr.

Ihr Indie-Pop ist weiter gereift und macht auf ihrem aktuellen Album „Nocturne“ einen Abstecher Richtung Electro-Pop, ohne dabei die bezaubernden Gitarren und gebrochenen Akkorde über Bord zu schmeißen.

Die Band hat sich in den vergangenen Jahren auf zwei Ebenen weiter entwickelt: Textlich liegt der Fokus nicht mehr auf der jugendlichen Malaise. Man will nicht mehr über die eigenen Ängste singen und in Melancholie und Tristesse schwelgen. Stattdessen richtet man den Blick nach Außen, auf die Anderen, auf die nächsten Freunde und die Welt, die sie umgibt und die man nicht ignorieren kann. Alle Girls-Mitglieder sind mittlerweile Vater geworden, auch dies hat zweifellos ihre Sicht auf die Welt verändert.

Musikalisch rücken die Musiker die Gitarren leicht in den Hintergrund und setzen auf elektronischere Klänge.

Neben Songs der neuen Platte werden die „Girls“ beim Konzert in Eupen aber auch Hits ihrer Vorgängeralben spielen.

Tickets ab dem 8. August um 10 Uhr erhältlich unter www.alter-schlachthof.be oder in allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.

Ticketpreis: 28 Euro (Vorverkauf) und 32 Euro (Abendkasse). Sunergia Kulturkarte, Bérénice Patenschaft: 14 Euro (Vorverkauf) und 16 Euro (Abendkasse).

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern