Topnews

Gelingt der AS endlich ein Sieg gegen Mouscron?

Eine Szene aus dem Spiel in Mouscron in der letzten Saison, das die AS am 29. Januar 2017 mit 0:3 verlor: Eupens Stürmer Mamadou Sylla (links) im Zweikampf mit Mouscrons Nikola Gulan. Foto: Belga

Eine Woche nach dem 2:2 zum Auftakt der Play-offs 2 gegen Zweitligist KSV Roeselare muss die AS Eupen an diesem Samstag die weite Reise nach Mouscron antreten. Gelingt endlich ein Sieg gegen die „Hurlus“?

Dass Excelsior Mouscron überhaupt der Klassenerhalt und damit die Teilnahme an den Play-offs gelungen ist, hat der Verein ncht zuletzt auch dem Umstand zu verdanken, dass er in der regulären Meisterschaft beide Spiele gegen Eupen gewinnen konnte

Und das nicht zu knapp, denn in Eupen gewann Mouscron 4:1 und später auf heimischem Platz 3:0. Macht zusammen 7:1 für Excelsior in zwei Spielen. Mal schauen, wie die Partie von heute Abend endet.

AS-Trainer Jordi Condom kann wieder auf Siebe Blondelle zurückgreifen, der gegen Roeselare gelbgesperrt war.

Ein Sieg oder zumindest ein Unentschieden wäre für die Schwarz-Weißen schon deshalb wichtig, weil im Fall einer Niederlage für die weiteren Spiele (davon immerhin noch vier Heimspiele) Langeweile droht. (cre)

HINWEIS – Das Spiel zwischen Excelsior Mouscron und der AS Eupen beginnt heute Abend um 20 Uhr. Live-Übertragung auf VOOsport 2 und Proximus11. Spielbericht unmitelbar nach Schlusspfiff gegen 21.50 Uhr hier auf „Ostbelgien Direkt“.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern