Nachrichten

Gag zur Stadtratswahl in Eupen im Internet [VIDEO]

In den sozialen Netzwerken kursiert seit der Stadtratswahl in Eupen am Sonntag ein Video-Gag-Klassiker mit dem Mann, der einen Lachkrampf bekommt – aber aktuell mit Texten zur Wahl von Sonntag.

Das Video wird regelmäßig benutzt, um sich im Netz über etwas lustig zu machen. Das war u.a. der Fall nach der Auftaktniederlage von Weltmeister Deutschland bei der WM in Russland gegen Mexiko.

Jetzt wurden die Untertitel ausgetauscht, um sich über die Stadtratswahl in Eupen lustig zu machen – bei der sich nichts geändert hat und die CSP für weitere sechs Jahre in der Opposition verbringen muss.

Ein vor Lachen keuchender Mann, der einen Politiker der Eupener Mehrheit darstellen soll, zischt spanische Wörter durch seine großen Zahnlücken und lacht sich krumm über die Wahl an sich, die eh nichts bringt, die CSP und deren Spitzenkandidat Joky Ortmann („…der große, der immer so gebückt geht“).

Das Video wird bereits seit drei Jahren immer wieder mit lustigen Untertiteln im Internet veröffentlicht.

Im Original erzählt der Andalusier eine ganz andere Geschichte, über die er selbst und manchmal auch sein Gesprächspartner immer wieder lachen. Nur dass jedesmal die Untertitel ausgetauscht und passend zum Thema, über das man sich lustig machen will, unformuliert werden.

Nachfolgend der Link mit dem auf Facebook veröffentlichten VIDEO über den Mann, der sich über die Eupener Stadtratswahl und deren Folgen lustig macht:

HIER DAS VIDEO ZUM ANSCHAUEN

 

7 Antworten auf “Gag zur Stadtratswahl in Eupen im Internet [VIDEO]”

  1. Kabarettist

    Ich finde das auch toll gemacht! Der absolute Brüller wäre meiner Meinung nach noch gewesen, wenn, anstatt des Konterfeis dieses Mannes, der Kopf eines bekannten Eupener Politikers aus einer Liste der sich anbahnenden, bzw. bereits beschlossenen Mehrheit, in diesem Video eingebaut worden wäre; beispielsweise der von Werner Baumgarten. Dann wäre das Ganze nicht nur akustisch und text-mäßig
    ein Volltreffer, sondern dies geradezu auch noch bildlich, im wahrsten Sinne des Wortes.
    NB: Ich empfinde übrigens überhaupt keine Häme gegenüber der CSP, die hier auf den Arm genommen wird, solche Persiflagen gefallen mir ganz einfach. Gibt es auch in einigen TV-Sendungen

  2. Mischutka

    Dann gebe ich auch etwas WAHRES (!) von mir :
    Sonntag, 14.10.2018 – gegen 10.00 Uhr. Ich komme im Wahllokal an. Steht vor mir eine nette Dame, die ich schon mal „irgendwo“ gesehen habe und dann ging unser „Gespräch“ los :
    Die Dame : „Guten Morgen, sieht man dich auch nochmal ? Kommst du auch wählen ? “
    Ich : „Nee, ich komme nur HEIRATEN – ich wähle mir nur eine von diesen netten Damen aus“
    Die Dame : „Du änderst dich auch nie – Immer nur Blödsinn im Kopf – weshalb bist du nicht Politiker
    geworden – das wäre doch keine große Umstellung für dich“ …………….

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern