Leute von heute

Fußgängerin aus Raeren stößt in Aachen mit einem Polizeimotorrad zusammen

Ein deutsches Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht (Foto mit Zoomeffekt). Foto: Carsten Rehder/dpa

Am Montag, dem 02.12.2019, kam es im Aachener Berufsverkehr gegen 16.20 Uhr auf der Lagerhausstraße – unweit des Hauptbahnhofs – zu einer Kollision zwischen einer 39-jährigen Fußgängerin aus Raeren und einem Polizeimotorrad.

Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens zu dieser Zeit stoppten die Fahrzeuge auf der Lagerhausstraße in Richtung Marschiertor immer wieder.

Auf Höhe einer Verkehrsinsel (Querungshilfe) nutzte die 39-Jährige diesen Umstand und überquerte zwischen den stehenden Pkws die Straße. Hierbei übersah sie jedoch das von links auf einer freien Fahrspur heranrollende Polizeimotorrad.

Trotz einer sofortigen Vollbremsung des Motorradpolizisten stießen die Fußgängerin und das Zweirad zusammen. Die 39-Jährige kam zu Fall und wurde verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Motorrad kippte um und wurde dabei leicht beschädigt. Der Polizist blieb unverletzt.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern