Leute von heute

56-jährige Fußgängerin in Eupen von 78-jähriger Autofahrerin angefahren

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Zwei Vorfälle meldet die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Donnerstag, 13. Februar 2020.

– Verkehrsunfall mit Verletzten: Am Mittwoch, 12/02/2020, gegen 15.14 Uhr ist es in Eupen, Marktplatz-Klosterstraße, zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten gekommen. Eine 56-jährige Fußgängerin wurde dort von einer 78-jährigen Autofahrerin angefahren. Die Fußgängerin wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht, wo ein Bruch des Ellenbogens festgestellt wurde.

– Fahren unter Einfluss: Am Mittwoch, 12/02/2020, wurden in Eupen allgemeine Verkehrskontrollen an verschiedenen Stellen durchgeführt. Während der Kontrollen wurde festgestellt, dass sich eine 40-jährige und eine 23-jährige Autofahrerin unter Einfluss von Betäubungsmitteln befanden. Die auferlegten Drogentests erwiesen sich als positiv. Den beiden Frauen wurden Fahrverbote auferlegt.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern