Nachrichten

Betrunkener Fahrer frontal gegen Hauswand – Bankkarte aus der Brieftasche gestohlen

Foto: OD

Drei Vorfälle meldet die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Mittwoch, dem 14/07.

– UNFALL: Am Dienstag, 13/07, kommt es um 14.29 Uhr in Eynatten im Ortsteil Berlott zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleinkraftrad und einem Pkw. Die Fahrerin des Kleinkraftrades (21 Jahre) befährt die Raafstraße in Richtung Stestertstraße. An der dort gelegenen Kreuzung missachtet sie die Rechtsvorfahrt und stößt mit einem Pkw zusammen. Die Fahrerin des Kleinkraftrades wird leicht verletzt, benötigt jedoch keinen Krankenwagen.

– PKW GEGEN HAUSWAND: Am Dienstag, 13/07, werden die Dienste der Polizeizone Weser-Göhl zu einem Verkehrsunfall nach Eupen-Stockem gerufen. Dort ist ein Pkw frontal gegen eine Hauswand gefahren. Der Fahrer (männlich, 22 Jahre), welcher unter Alkoholeinfluss steht, wird leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw muss abgeschleppt werden.

– BANKKARTE WEG: Am Dienstag, 13/07, befindet sich ein Mann um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Warenhauses in Eupen auf der Hochstraße und räumt Einkäufe in den Kofferraum seines Pkws ein. Als er gerade wegfahren möchte, kommen drei Personen zu seinem Pkw und machen Zeichen, dass er die Türe öffnen soll. Als der Mann dies tut, legen sie eine Landkarte über das Steuer und fragen nach dem Weg. Der Mann merkt, dass einer der drei Personen mit der Hand an seiner Brieftasche ist. Der Mann verjagt die Personen. Später stellt er fest, dass seine Bankkarte aus der Brieftasche gestohlen wurde.

Eine Antwort auf “Betrunkener Fahrer frontal gegen Hauswand – Bankkarte aus der Brieftasche gestohlen”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern