Leute von heute

Freddy Mombongo

Immer für einen Spaß zu haben: Freddy Mombongo während seiner Zeit beim Royal Antwerp FC. Foto: rafc.be

Für Freddy Mombongo-Dues, den ehemaligen Mittelstürmer in Diensten der AS Eupen, zurzeit beim RFC Antwerp aktiv, steht der Saisonauftakt unter keinem guten Stern.

Beim Heimspiel des ältesten Vereins Belgiens gegen Aufsteiger Peruwelz-Mouscron wurde Mombongo hart attackiert und mit Verdacht auf Kreuzbandriss ins Hospital eingeliefert.

Ein Verdacht, der sich leider bestätigen sollte und ihn möglicherweise für den Rest der Saison außer Gefecht setzen wird. Der „Kölsche Jung“ mit kongolesischen Wurzeln ist in Eupen immer noch sehr beliebt. Der stets gut gelaunte Torjäger besucht in der Weserstadt weiterhin seine alten Freunde.

 

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern