Nachrichten

Flüchtige Kaufhausdiebe, Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Gasgeruch und Pkw gegen Wildschwein

Foto: Gerd Comouth

In ihren Berichten der Polizeizone Weser-Göhl von Mittwoch und Donnerstag ist u.a. von flüchtigen Kaufhausdieben die Rede, die in Eupen überführt wurden, von zwei Verkehrsunfällen in Raeren und Eupen sowie von einem Gasgeruch in Lontzen die Rede.

Nachfolgend einige Polizeimeldungen im Detail:

Flüchtige Kaufhausdiebe:

Am Dienstag, 16/01, um 17.34 Uhr wird die Leitstelle der Polizeizone Weser-Göhl durch Mitarbeiter eines Warenhauses in Lontzen, Neutralstraße, kontaktiert. Dort haben mehrere Personen versucht, eine große Menge an Waren zu entwenden. Die Verdächtigen wurden jedoch durch das Personal des Warenhauses gestellt und sind mit einem Pkw geflüchtet.

Foto: Gerd Comouth

Das vermeintliche Diebesgut wurde vor Ort zurückgelassen. Anhand der erhaltenen Angaben zu den Personen und zum Pkw haben die Polizeidienste sofort eine Fahndung eingeleitet. Der Pkw konnte daraufhin auf der Herbesthaler Straße in Eupen angehalten werden. Im Inneren befanden sich zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 20 und 27 Jahren.

Neben der Bearbeitung des versuchten Diebstahls in Lontzen hat sich bei der weiteren Kontrolle herausgestellt, dass der Pkw weder versichert noch zugelassen war. Aus dem Grund wurde das Fahrzeug sichergestellt. Des Weiteren stand der Fahrer unter Drogeneinfluss, sein Führerschein wurde sofort eingezogen.

Kollision auf glatter Fahrbahn:

Am 17/01/2018 gegen 15 Uhr ist es in Raeren, Roetgener Straße, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gekommen. Hier befuhr ein 45-jähriger Autofahrer die Roetgener Straße in Richtung Raeren. In der scharfen Rechtskurve kam er aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn auf die Gegenspur und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt.

Gasgeruch:

Am Mittwoch, 17/01/2018, gegen 16 Uhr wurde in einem Mehrparteienhaus in Lontzen ein ungewöhnlicher Gasgeruch wahrgenommen. Eine Spezialfirma weilte zwecks mehrerer Überprüfungen vor Ort. Wenig später konnte die Feuerwehr aber bereits Entwarnung geben. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine akute Gefahr.

Pkw gegen Wildschwein:

Am Donnerstag, 18/01/2018, gegen 06.27 Uhr ist es in Eupen auf der Bundesstraße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gekommen. Dort kam es zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Wildschwein.

3 Antworten auf “Flüchtige Kaufhausdiebe, Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Gasgeruch und Pkw gegen Wildschwein”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern