Leute von heute

Feuer-Unfall von Grosjean schockt Formel 1 und macht erneuten Sieg von Hamilton zur Nebensache [VIDEO]

29.11.2020, Bahrain, Sakhir: Mitarbeiter der Rennstrecke laufen zur Unfallstelle und löschen das Auto von Romain Grosjean aus Frankreich vom Team Haas. Foto: Brynn Lennon/Pool Getty/dpa

Ein Feuer-Unfall hat den Grand Prix von Bahrain der Formel 1 fast zur Nebensache gemacht. Lewis Hamilton gewinnt im Flutlicht-Durcheinander.

Unter dem Schock des Feuer-Unfalls von Romain Grosjean hat Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton im Wüsten-Chaos von Bahrain seinen Siegeszug fortgesetzt.

Nach dem Horror-Crash des Haas-Piloten und einer mehr als 80-minütigen Unterbrechung nahm der Mercedes-Pilot mit seinem elften Erfolg des Jahres die Bestmarken von Michael Schumacher und Sebastian Vettel in Angriff. Die beiden Deutschen konnten jeweils 13 Mal in einer Saison gewinnen.

Die Bilder waren schockierend. Schon nach wenigen hundert Metern kam es zu dem fürchterlichen Crash. Grosjean zog aus zunächst unbekannten Gründen mit seinem Haas nach rechts, touchierte dabei Daniil Kwjat von Alpha Tauri und schoss förmlich in die Leitplanke.

29.11.2020, Bahrain, Sakhir: Das zerstörte Fahrzeug von Romain Grosjean aus Frankreich vom Team Haas wird nach einem Unfall von der Rennstrecke geschoben. Foto: Hamad Mohammed/Pool Reuters/AP/dpa

Dann schossen Flammen aus dem Wrack. Wie ging es Grosjean? Wo war er? Der Franzose befreite sich aus seinem in zwei Teile gerissenen Wagen. Ein Streckenarzt half dem geschockten Piloten nach wenigen Sekunden, die aber in diesem unglaublichen Szenario wie eine Ewigkeit wirkten, über die Leitplanke. Grosjean saß kurz danach im Auto des Streckenarztes. Er musste gestützt werden, als er anschließend in einen Krankenwagen begleitet wurde.

Rote Flaggen wurden geschwenkt, das drittletzte Saisonrennen schon nach zwei Runden unterbrochen. Dann Entwarnung vom Haas-Team. Grosjean zog sich nur „einige kleinere Verbrennungen an seinen Händen und Knöcheln“ zu. Sonst sei er aber okay. Sein Zustand war stabil, er konnte mit einem Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden.

Grosjean wird nach seinem Feuer-Unfall in Bahrain zur Beobachtung über Nacht im Krankenhaus bleiben. Sein Teamchef Günter Steiner sagte dem TV-Sender Sky am Sonntagabend, dass Grosjean nach einem gemeinsamen Telefonat bei klarem Verstand sei. Der Franzose fühle sich soweit gut, „es scheint, dass nichts gebrochen ist“. Wegen Verbrennungen seien aber beide Handrücken des 34-Jährigen bandagiert. Am Montag werde man mehr sagen können, wenn die Verbände abgenommen würden.

Grosjean schickte mit dick bandagierten Händen aus dem Krankenbett noch in der Nacht Grüße und bedankte sich bei allen, die ihm Nachrichten übermittelt hatten. „Ich war vor einigen Jahren nicht für den Halo, aber es ist die großartigste Sache in der Formel 1“, sagte er. Halo ist der ringförmige Titan-Bügel, der im Cockpit über den Kopf des Fahrers gespannt ist. (dpa)

Nachfolgend im VIDEO der Crash von Romain Grosjean, der später aus dem Krankenhaus grüßt:

5 Antworten auf “Feuer-Unfall von Grosjean schockt Formel 1 und macht erneuten Sieg von Hamilton zur Nebensache [VIDEO]”

  1. Pensionierter Bauer

    Es scheint ein Wunder zu sein, dass ein solcher Unfall mit nur eher geringen Verletzungen überlebt wird. In Wirklichkeit ist das aber echte Ingenieurskunst. Die in und für die Formel 1 entwickelten Sicherheitssystemen kommen letztendlich uns allen zugute. Denn wenn ich sehe wieviele Menschen in meiner Jugend bei Autounfällen ums Leben kamen und wie wenige heute nur noch im Auto sterben, dann haben wir das auch der Formel1 zu verdanken.

  2. Das nennt sich dann Sport. Echt lächerlich. Ich kenne Leute, die sich den Quatsch , und das hohle Gelaber der Moderatoren nur ansehen, weil sie eben genau auf solche Unfälle warten.
    Traurige Sensationsgeilheit im Namen des Sports. Auf Autobahnen gibt’s Fette Strafen fürs glotzen bei Unfällen, dann eben im TV .
    Ekelhaft

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern