Nachrichten

FC Brügge entlässt Trainer Georges Leekens

Nach der 0:1-Heimpleite gegen Zulte Waregem haben die Verantwortlichen des FC Brügge die Reißleine gezogen und Trainer Georges Leekens gefeuert.

Leekens war erst vor dem Start in die neue Saison bei der Nationalmannschaft abgeworben worden, die er eigentlich zur WM 2014 in Brasilien führen sollte. Offenbar glaubte Leekens, dass er als Trainer beim FC Brügge nicht nur mehr Geld verdienen, sondern auch mehr Erfolg haben würde.

In der Tabelle der 1. Division belegt Brügge nach 14 Spieltagen einen enttäuschenden 8. Platz. Vor der Niederlage gegen Zulte Waregem hatten „Blauw en Zwart“ bereits gegen Löwen, Lokeren und Lierse verloren. Der letzte Sieg in der Meisterschaft gelang am 23. September gegen den Lokalrivalen Cercle Brügge.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern