Nachrichten

Fahrzeug nach Unfall auf dem Dach in einem Vorgarten

Ein Einsatzfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl. Foto: Gerd Comouth

Einen Unfall mit einem Verletzten meldet die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Dienstag, dem 25/01.

Am Montag, 24/01, gegen 21.59 Uhr kommt es in Lontzen, Asteneter Straße, zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten.

Dort befährt ein 21-Jähriger mit seinem Pkw die Asteneter Straße von Eupen kommend in Richtung Kelmis. In der langgezogenen Rechtskurve stößt das Fahrzeug mit dem Reifen vorne rechts gegen die Bordsteinkante. Der Fahrer versucht reflexartig gegenzusteuern, verliert jedoch komplett die Kontrolle über sein Fahrzeug, das sich überschlägt.

Das Auto stoppt auf dem Dach im Vorgarten eines Wohnhauses. Der Fahrer kann eigenständig das Fahrzeug verlassen, das einen Totalschaden aufweist. Er wird bei dem Unfall lediglich leicht verletzt.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern