Nachrichten

Eleven Sports zeigt sieben Bundesliga-Spiele live

11.03.2020, Nordrhein-Westfalen, Mönchengladbach: Ein Kameramann filmt das Aufwärmen der Mannschaften im zuschauerfreien Stadion Borussia Park. Das Spiel Gladbach-Köln fand wegen des Coronavirus ohne Zuschauer als Geisterspiel statt. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Der Sportsender Eleven Sports entwickelt sich mehr denn je zu einem Must für hiesige Fans des belgischen und internationalen Fußballs. An diesem Wochenende zeigt er gleich sieben der neun Spiele der Bundesliga.

Eleven Sports zeigt an diesem Samstag um 15.30 Uhr Dortmund-Schalke (ES1), Leipzig-Freiburg (ES2) und Hoffenheim-Hertha (ES3) sowie um 18.30 Uhr Frankfurt-Gladbach (ES1).

Am Sonntag geht es weiter um 15.30 Uhr mit Köln-Mainz (ES1) und um 18 Uhr mit Union-Bayern (ES1). Am Montag ist um 20.30 Uhr Bremen-Leverkusen (ES1) zu sehen.

Sogar Spiele der 2. Bundesliga sind auf Eleven Sports an diesem Sonntag um 13.30 Uhr zu sehen, und zwar Wiesbaden-Stuttgart (ES1) und Bielefeld-Osnabrück (ES2).

Eleven Sports zeigt ansonsten auch Livespiele aus Spanien und Italien sowie aus England (nicht die Premier League, die auf VOOsport zu sehen ist, dafür aber den FA-Cup und den Ligapokal).

Ab der Saison 2020-2021 hat sich der Sportsender auch für die Dauer von fünf Jahren die Rechte für die belgische Jupiler Pro League, der auch die AS Eupen angehört, gesichert. (cre)

 

 

5 Antworten auf “Eleven Sports zeigt sieben Bundesliga-Spiele live”

  1. Es ändert sich wenig

    Was verändert sich für den ostbelgischen Fußballfan?
    Wenig. Eleven Sports – aktuell in etwa 750.000 belgischen Haushalten „aktiv“ – wird einen neuen, belgischen Sender starten. Dessen Bilder werden wiederum an Telenet oder Proximus verkauft, was aus Sicht des Kundens die Anschaffung neuer Geräte verhindert.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern