Leute von heute

Chelsea-Trainer: „Eden Hazard kann der beste Spieler der Welt werden“ – Belgier bleibt vorerst in London

11.08.2018, Großbritannien, Huddersfield: Chelseas Pedro (unten) jubelt mit seinem Teamkollegen Eden Hazard (oben) nach seinem Tor zum 0:3, das der Belgier vorbereitete. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa

Noch wird Eden Hazard vom neuen Chelsea-Trainer Maurizio Sarri geschont, aber die Einwechslung des Belgiers am 1. Spieltag in der 76. Minute beim 3:0-Sieg in Huddersfield und an diesem Samstag in der 61. Minute beim 3:2-Erfolg im Derby gegen Arsenal London hat genügt, um allen Zuschauern zu zeigen, wie wichtig der 27-jährige Weltklasse-Spieler für die „Blues“ ist und wie sehr er im Fall eines Wechsels zu Real Madrid an der Stamford Bridge vermisst würde.

In beiden Spielen gelang Hazard je ein Assist, vor allem aber war der FC Chelsea beide Male wie verwandelt, nachdem der zweitbeste Spieler der WM eingewechselt worden war.

Mit seinem Tempofußball und seinen Dribblings sorgte der Belgier sofort für Begeisterung bei den eigenen Fans – und nicht nur bei denen.

Der neue Chelsea-Trainer Maurizio Sarri. Foto: Niall Carson/PA Wire/dpa

Umso erfreulicher ist aus Sicht der Fans der Londoner, dass Eden Hazard angekündigt hat, den FC Chelsea in dieser Transferperiode nicht verlassen zu wollen.

“Dieses Jahr gehen? Ich werde nicht gehen“, sagte der Mittelfeldspieler dem Radio-Sender Monte Carlo Sport. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, der bei der WM für Belgien überragende Hazard werde aus London zu Real Madrid wechseln. „Jeder weiß, was ich nach der WM gesagt habe – aber ich bin glücklich hier“, sagte der Bruder von Gladbach-Profi Thorgan Hazard.

In England sind Spielerwechsel in diesem Jahr nicht mehr möglich, nachdem das Transferfenster vor dem Saisonstart am 9. August geschlossen wurde. Wechsel ins Ausland können aber noch vollzogen werden, wie nach Spanien, wo die Wechselfrist erst am 31. August endet.

14.07.2018, Russland, St. Petersburg: Eden Hazard aus Belgien bejubelt sein Tor zum 2:0 im kleinen WM-Finale, John Stones (r) aus England schaut zu. Foto: Petr David Josek/AP/dpa

“Es wäre ein bisschen merkwürdig, wenn sie mich verkaufen, während sie keinen Ersatz verpflichten können“, sagte Hazard, der beim FC Chelsea noch bis Mitte 2020 unter Vertrag steht.

Auf einem Video, das auf Twitter zu finden ist, bekannte sich der belgische Nationalspieler nach dem Sieg gegen Arsenal, bei dem er mit einem Geniestreich das 3:2 durch Marco Alonso vorbereitet hatte, eindeutig zu Chelsea: „London ist blau! Wir sehen uns nächste Woche in Newcastle wieder!“

Für seinen Trainer Maurizio Sarri, der vom SSC Neapel kam, um Nachfolger seines Landsmannes Antonio Conte zu werden, ist klar, dass Eden Hazard „einer der wichtigsten Spieler in Europa ist und noch besser, ja sogar der beste Spieler der Welt werden kann“. (dpa/cre)

5 Antworten auf “Chelsea-Trainer: „Eden Hazard kann der beste Spieler der Welt werden“ – Belgier bleibt vorerst in London”

  1. Christoph Henkel rosarot

    Eupener Fußballfreunde, macht Euch keine Sorgen. Gestern hatten wir fast den ersten Punkt gegen Gent geholt. Ihr seht, wir tun etwas. Mit dem iranischen Nationalspieler werden wir die Abwehr massiv verstärken. Außerdem haben wir mit Makélele einen ehemaligen Weltklassespieler als Trainer. Van Crombrugge ist ein Torwart, von dem die gesamte 1. Division träumt. Und unser Mittelfeldgespann Garcia – Milesevic wäre eine Bereicherung für jeden Erstligaverein.
    Eupener Fußballfreunde, seid unbesorgt. Wir haben ja bereits gute Ansätze gezeigt: 2 Tore bem Meister Brügge, ein großartiger Führungstreffer gegen Charleroi und zwei Traumtore gegen Gent. Also Eupener Fußballfreunde, vertraut der Mannschaft und der umsichtigen Vereinsführung. Wir tun alles Mögliche. Wir werden schon nicht absteigen.

    • Langweilig

      Herr/Frau ……..rosarot,
      In Ihrer ganzen Euphorie gegen die AS Eupen zu schreiben, sind sie sicher auch noch blind geworden, denn was ein Kommentar zum Spiel gegen Gent unter einem Bericht von Eden Hazard zu tun hat wissen sicher nur Sie in Ihrer Verblendheit gegen über der AS Eupen.
      Und selbst wenn Sie es jetzt jede Woche bzw unter jedem Bericht schreiben und versuchen lustig zu sein, es gibt Momente wo man Ihnen mehr Mitleid zuspricht als der AS Eupen, und der Moment ist recht nahe.
      Aber um Ihrem geistigen Niveau Recht gerecht zu bleiben, jetzt ganz kurz für Sie – Es ist Langweilig.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern