Nachrichten

Diskussionsabend „Welchen Stellenwert hat Sport in Ostbelgien?“ am Donnerstag um 20 Uhr im BRF-Funkhaus

Das BRF-Funkhaus am Eupener Kehrweg. Foto: OD

„Welchen Stellenwert hat Sport in Ostbelgien?“ lautet das Thema einer öffentlichen Debatte am Donnerstag, dem 28. März, um 20 Uhr im BRF-Funkaus in Eupen.

Es diskutieren die Sportministerin der DG, Isabelle Weykmans (PFF), der Präsident des Sportrats, Alexander Fickers, und der Generaldirektor der AS Eupen, Christoph Henkel.

Auch der Direktor im Bereich Elitesport beim Belgischen Olympischen und Interföderalen Komitee BOIC, Olav Spahl, kommt nach Eupen und nimmt an der Debatte teil. Es moderiert BRF-Sportredakteur Chistophe Ramjoie.

Am Donnerstag, dem 28. März, um 20 Uhr im BRF-Foyer. Der Eintritt ist frei.

Eine Antwort auf “Diskussionsabend „Welchen Stellenwert hat Sport in Ostbelgien?“ am Donnerstag um 20 Uhr im BRF-Funkhaus”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern