Leute von heute

Corona-Solidaritätsaktion der Gemeinde Kelmis

Das Logo der Solidaritätsaktion. Foto: Gemeinde Kelmis

In diesen schwierigen Pandemie-Zeiten will die Gemeinde Kelmis allen Menschen in der Bevölkerung, die hilfsbedürftig sind, unter die Arme greifen.

Unter Federführung von Schöffin Nadine Rotheudt (SP) ist die Initiative „Kelmis, eine solidarische Gemeinde“ auf die Beine gestellt worden. Die Aktion soll diejenigen, die helfen wollen, mit denjenigen, die im Zuge der Corona-Krise besonders Hilfe benötigen, verbinden.

Die groß angelegte Solidaritätsaktion wird über zwei Anlaufstellen funktionieren: Wer Unterstützung braucht, kann sich telefonisch an die 087/63.99.60 wenden oder seine Wünsche per E-Mail an solidaritat@kelmis.be formulieren.

Die Anfragen werden geprüft, und im Anschluss wird sofort Kontakt mit der/dem Betroffenen aufgenommen. Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

Die Aktion richtet sich an alle Personen in einer Notlage, insbesondere Senioren und schutzbedürftige Personen. Angedacht ist eine Hilfe beim Lebensmittel- oder Apothekeneinkauf, für das Ausführen des Hundes, für den Besuch der Bibliothek usw.

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf OD:

2 Antworten auf “Corona-Solidaritätsaktion der Gemeinde Kelmis”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern