EURO 2024

Champions League: Barcelona raus, Bayern München im Halbfinale

Barcelonas Superstar Lionel Messi. Foto: Shutterstock

Große Überraschung am Mittwoch in der Champions League: Titelverteidiger FC Barcelona ist ausgeschieden. Lionel Messi & Co. verloren das Rückspiel bei Atlético Madrid mit 0:2. Der FC Bayern München steht nach einem 2:2 bei Benfica Lissabon im Halbfinale.

Das Hinspiel in diesem rein spanischen Duell hatte Barça 2:1 gewonnen. Im Rückspiel im Estadio Vincente Calderon in Madrid verschlief Barcelona die erste Halbzeit total. Der Franzose Griezmann brachte Atlético in der 36. Minute 1:0 in Führung. Damit waren die Gastgeber (mit dem belgischen Nationalspieler Yannick Ferreira-Carrasco) virtuell fürs Halbfinale qualifiziert.

Ein ganz anderes Bild bot sich den Zuschauern im zweiten Durchgang. Barcelona machte massiv Druck, Atlético kam nur selten aus der eigenen Hälfte heraus. Trotzdem verzeichneten die Madrilenen einen Lattentreffer, und in der 88. Minute bekamen die Gastgeber einen Foulelfmeter zugesprochen, den Griezmann mit etwas Glück zum 2:0 verwandelte.

In der Nachspielzeit wurde indes Barcelona nach einem Handspiel im Strafraum ein Elfmeter verweigert. Der Schiedsrichter hatte das Handspiel außerhalb des Strafraums gesehen. Eine Fehlentscheidung mit gravierenden Folgen, denn beim Spielstand von 2:1 hätte es Verlängerung gegeben.

Foto: Shutterstock

Foto: Shutterstock

Im zweiten Viertelfinale am Mittwochabend wurde Bayern München seiner Favoritenrolle gerecht. Der deutsche Rekordmeister erreichte nach dem knappen 1:0-Sieg im Hinspiel ein 2:2 in Lissabon, um zum 5. Mal in Folge das Halbfinale der Champions League zu erreichen.

Zunächst gerieten die Münchner durch einen Treffer von Jiménez in Rückstand (27.). Torwart Neuer machte bei dem Gegentor keine gute Figur. 11 Minuten später gelang Vidal das vorentscheidende Auswärtstor zum 1:1. Der Chilene hatte bereits das Siegtor im Hinspiel erzielt. In der zweiten Hälfte sorgte Müller für das 2:1 (52.). Den Schlusspunkt setzte Talisca (77.). Benfica benötigte noch zwei Tore. Es blieb aber beim 2:2.

Am Dienstag hatten sich bereits Manchester City und Real Madrid für das Halbfinale qualifiziert. (cre)

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern