Nachrichten

FC Brügge verschenkt Punkt bei Paris Saint-Germain

06.11.2019, Frankreich, Paris: Angel Di Maria (l) von PSG in Aktion gegen Emmanuel Dennis von Brügge. Foto: Thibault Camus/AP/dpa

So wie der KRC Genk am Dienstag beim FC Liverpool hat sich auch der FC Brügge am Mittwoch bei Paris Saint-Germain viel besser behauptet als erwartet. Der Vizemeister verlor 0:1, hatte aber im Gegensatz zu Genk eine Riesenchance zum Ausgleich.

Das Hinspiel in Brügge hatte der belgische Vizemeister 0:5 verloren. Als Paris in der 22. Minute durch Mauro Icardi in Führung ging, befürchtete man auch für die Mannschaft von Philippe Clement das Schlimmste.

Brügge hielt jedoch gut mit und hatte vor allem im zweiten Durchgang sehr gute Möglichkeiten, die größte davon in der 76. Minute, als Brügge einen Elfmeter zugesprochen bekam.

06.11.2019, Frankreich, Paris: Kylian Mbappe (l) von PSG in Aktion gegen Odilon Kossounou von Brügge. Foto: Bruno Fahy/BELGA/dpa

Normalerweise führt bei „Blauw en Zwart“ Hans Vanaken den Elfmeter aus, jedoch wollte Mbaye Diagne unbedingt der Schütze sein. Nach einigen Diskussionen mit Vanaken setzte sich Diagne durch, scheiterte aber am Pariser Torwart Keylor Navas. An der Seitenlinie war Trainer Clement außer sich vor Wut.

Es blieb beim 1:0 für Paris. Ein Unentschieden hätte eher dem Spielverlauf entsprochen, doch brachte sich Belgiens Vizemeister selbst um den verdienten Punkt wegen des Streits um den Elfmeter, auch wenn für immer unbeantwortet bleibt, ob Vanaken den Strafstoß verwandelt hätte.

Viel ändert das Resultat ohnehin nicht an der Situation des FC Brügge, der noch immer mit 2 Punkten den 3. Platz belegt, weil Galatasaray bei Real Madrid 0:6 verlor und mit 1 Punkt Letzter bleibt. Am 5. und vorletzten Spieltag am 26. November kommt es in Istanbul zum Spiel um den 3. Platz zwischen Galatasaray und dem FC Brügge, dem ein Unentschieden genügen würde, um Dritter zu bleiben und in der Europa League zu überwintern.

Am letzten Spieltag am 11. Dezember empfängt Brügge Real Madrid, während Galatasaray in Paris antreten muss. (cre)

2 Antworten auf “FC Brügge verschenkt Punkt bei Paris Saint-Germain”

  1. Piersoul Rudi

    Das Gleiche wie der „Tweet“ von R. Beenkens kam mir auch schon im Gedanken, allerdings noch VOR dem 11-Meter verschossenen wurde…
    Wurde, auch aus Brugge, mit Antwerp gelacht beim Gleichen Vorgang zwischen Rafaelov und MBokani???
    Hat man das damals nicht als eine „Schande und Disziplinlosigkeit bzw. Ohnmacht des Spielführers und Trainers“ beschrieben!!!!!!!!
    Bleibt nur zu hoffen das dieser Vorgang den FCBrugge nicht den 3ten Platz kosten wird…
    Wäre schade um den „Sympathieträger“ Clement…
    Ich hätte den Diagne sofort wieder rausgenommen…
    MfG.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern