Nachrichten

Betrunkener Autofahrer landete im Straßengraben

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Abgesehen von den inzwischen täglichen Verstößen gegen die föderalen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Dienstag, 7. April, nur einen Vorfall zu melden.

– Am Montag, 06/04/2020, um 13.18 Uhr kam es im Binsterweg in Eupen zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Bei dem 63-jährigen Fahrer aus Eupen, welcher mit seinem Fahrzeug durch Alleinverschulden im Straßengraben landete, wurde ein Alkoholwert von ca. 1,5 Promille gemessen. Sein Führerschein wurde umgehend eingezogen. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt.

– Zudem mussten die Beamten erneut zahlreiche Personen protokollieren, welche gegen die föderalen Regeln bezüglich der COVID-19-Pandemie verstoßen haben.

Eine Antwort auf “Betrunkener Autofahrer landete im Straßengraben”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern