Nachrichten

Betrunkene 19-Jährige stiehlt Pferd aus einem Reitstall

Foto: Shutterstock

Eine betrunkene Frau hat auf einem Reiterhof in Eschweiler bei Aachen ein Pferd aus einer Box gestohlen.

Eine eher außergewöhnliche Art und Weise der Rückreise nach offensichtlich durchzechter Nacht hatte sich am frühen Sonntagmorgen eine 19-jährige Frau aus Eschweiler überlegt. Sie entwendete von einem Gelände eines Reiterhofes ein Pferd.

Dieses war zuvor ordnungsgemäß in einer der Pferdeboxen abgestellt und wartete dort gespannt, was denn am Sonntag so passieren würde. Bereits am frühen Morgen war es allerdings mit der Ruhe vorbei.

Eine in der Nähe wohnende Anwohnerin und selbst auch Pferdebesitzerin hörte vor ihrer Türe lautes Hufgetrappel. Dadurch aufmerksam geworden stellte die Zeugin fest, dass die ihr unbekannte Dame verzweifelt versuchte, auf das Pferd aufzusteigen.

Vermutlich aufgrund ihrer vorhandenen Alkoholisierung sowie des Verhaltens des Tieres, das sich permanent im Kreis drehte, misslang dieses Vorhaben jedoch.

Daraufhin übernahm die Anwohnerin selbst das Kommando und verbrachte sowohl das Pferd als auch die verhinderte Reiterin zurück zum Reitstall. Von dort aus wurde die Polizei informiert, welche letztlich sofort den Straftatbestand eines schweren Diebstahls erkannte und eine entsprechende Anzeige fertigte. Der Tatverdächtigen wurde zusätzlich ein Platzverweis erteilt.

12 Antworten auf “Betrunkene 19-Jährige stiehlt Pferd aus einem Reitstall”

    • Besorgte Mutter

      @Hugo, nein, was Sie mir hier zuschreiben, das ist überhaupt nicht meine Meinung. Ganz im Gegenteil. Meine Meinung ist, „Spaß ja, aber niemanden dabei Schaden zufügen!
      @ne Hondsjong, ich denke, dass das Mädel da, den Umgang mit Alkohol nie hat richtig beigebracht bekommen und jetzt, wo sie denn mal damit konfrontiert wird, gleich den Verstand total verliert.
      Ich weiß schon warum wir in unserer Familie den Kindern das wahre Leben nie vorenthalten haben. Nur ein Sprichwort hinterher:
      Was Hänschen nicht lernt, das lernt Hans nimmermehr!

  1. Corona2019

    Die Party ist aus, du willst mit dem Pferd nach Haus ;
    Doch das Tier ist groß und lässt dich nicht auf seinen Schoß.

    Fürs nächste mal ein kleiner Tipp, nimm dir eine Leiter mit.
    Damit das Tier sich jetzt nicht dreht, etwas Obst, das geht .

    Die Besitzerin vorher fragen, kann auch nicht schaden, dann dreht sich bei ihr schon nicht der Magen.

    Den Alkohol lass aus dem Leib, jetzt ist das Tier für dich bereit.

    Stalltüre geht auf, das Pferd läuft den Berg hinauf und du obendrauf .
    Doch plötzlich kommt die Polizei, was soll’s du bist ja sündenfrei .-)

  2. Schöne, besoffene neue Jugend

    Schöne, besoffene neue Jugend… Früher war alles besser! Und, ja, auch ich hab’ mal Kacke gebaut aber was wir heute erleben… Und dieser Stunt hier ist ja eher harmlos. Frage: Hat die Frau auch mächtig Selfies gemacht und live gepostet?

    • Corona2019

      @ – Schöne besoffene neue Jugend. 16:19

      Das mit den selfies ist eine gute Frage.
      Wenn ja, wäre es nicht schlecht wenn die junge Frau es an Ostbelgien direkte senden würde.
      Vor allem würde ich mich über das Bild freuen, bei dem ein Beamter/ Beamtin vorne auf dem Pferd sitzt, der andere Beamte/ Beamtin hinten, und die Täterin in der Mitte.
      Natürlich alle drei mit👍 Daumen hoch.
      Sollte es so ein Bild überhaupt nicht geben, kann man ja mal bei der Polizei nachfragen, ob man ein solches Bild nicht nachträglich nachstellen könnte .
      Sozusagen als Beweismaterial😉

    • Corona2019

      @ – Filou 19:33

      Das sagen sie noch so.
      Da brauchen sie nur an den Falschen Riemen zu ziehen, dann kann ja schon einiges passieren, und das möchten Sie ja auch nicht;

      Wenn es ihr Pferd gewesen wäre😉

  3. Vater der Realist ist

    Die junge Frau wird bestimmt Parteivorsitzende bei Vivant, eine Frau ganz nach dem Geschmack der “besorgten Mutter” gehört ja in den Kreisen der “besorgten Mutter” zur Grundausbildung der Umgang mit Alkohol im öffentlichen Straßenverkehr

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern