Nachrichten

Betrunkene Autofahrerin fährt Schlangenlinien auf der Herbesthaler Straße und verunglückt in der Hochstraße

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Von einem Unfall, verursacht durch eine Frau, die stark betrunken ist, berichtet die Polizeizone Weser-Göhl am Donnerstag, dem 19. September 2019.

Eupen, Hochstraße: Am Mittwoch, 18/09, wird der Leitstelle der Polizei gegen 19.00 Uhr ein Pkw auf der Herbesthaler Straße gemeldet, der stark in Schlangenlinien fährt. Polizeibeamte begeben sich zur Herbesthaler Straße und suchen nach dem Fahrzeug. Kurze Zeit später wird ihnen ein Verkehrsunfall auf der Hochstraße gemeldet.

Vor Ort angekommen stellen die Polizisten fest, dass es sich um den gemeldeten Pkw handelt, der nun auf der Seite liegt. Die Fahrerin (35 Jahre) befindet sich noch im Inneren. Sie wird durch die Feuerwehr aus dem Pkw befreit und durch das Personal des herbeigerufenen Krankenwagens versorgt.

Die Frau steht sichtlich stark unter Alkoholeinfluss. Sie wird leicht verletzt ins Krankenhaus nach Eupen gebracht. Der Pkw wird abgeschleppt. Im Krankenhaus wird ein Alkoholtest auferlegt. Dieser fällt positiv aus. Der Führerschein der Frau wird sofort eingezogen.

Eine Antwort auf “Betrunkene Autofahrerin fährt Schlangenlinien auf der Herbesthaler Straße und verunglückt in der Hochstraße”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern