Leute von heute

Rote Teufel bekommen Besuch in St. Petersburg

10.07.2018, Brüssel: Pierre Kompany, der Vater des belgischen Nationalspielers Vincent Kompany, vor dem Abflug auf dem Flughafen Zaventem. Foto: Thierry Roge/BELGA/dpa

Am Dienstag ist in Brüssel-Zaventem ein Flugzeug der Brussels Airlines in Richtung St. Petersburg in Russland gestartet, wo die belgische Nationalelf am Abend ihr WM-Halbfinale gegen Frankreich bestreitet.

An Bord befanden sich Fans der Roten Teufel, aber auch Familienangehörige von belgischen Nationalspielern. Es ist das zweite Mal bei dieser WM, dass die Roten Teufel Besuch von ihrer Familie erhalten.

Ins Flugzeug nach St. Petersburg stiegen u.a. Pierre Kompany, der Vater von Vincent Kompany, sowie die Frauen und Kinder u.a. von Kevin De Bruyne, Yannick Carrasco und Thomas Meunier. Zahlreich vertreten waren die Familienclans von Thibaut Courtois und Nacer Chadli.

10.07.2018, Belgien, Brüssel. Die Ehefrau des belgischen Nationalspielers Yannick Carrasco, Noemie Happart, gestikuliert vor dem Abflug auf dem Flughafen Zaventem. Foto: Thierry Roge/BELGA/dpa

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern