Nachrichten

Bundesliga: Bayern verliert in Leipzig – Köln nicht mehr Letzter – Batshuayi wieder der Matchwinner

18.03.2018, RB Leipzig - Bayern München: Leipzigs Timo Werner (M) und Münchens Sebastian Rudy (l) kämpfen um den Ball. Foto: Soeren Stache/dpa

Der FC Bayern München hat erstmals seit fast vier Monaten in der Fußball-Bundesliga wieder verloren. Der 1. FC Köln gab die Rote Laterne an den Hamburger SV. Bei Borussia Dortmund war wieder einmal Michy Batshuayi der Retter.

Beim 1:2 (1:1) bei RB Leipzig brachte Sandro Wagner die Münchner am Sonntagabend zunächst in Führung (12. Minute), doch Naby Keita (37.) und Timo Werner (56.) drehten das Spiel.

Die Leipziger feierten ihren ersten Erfolg über die Münchner überhaupt. Damit kann der Rekordmeister seinen 28. Titelgewinn womöglich auch am Ostersamstag noch nicht perfekt machen. Sieben Spieltage vor dem Saisonende liegen die Münchner nun 17 Punkte vor Verfolger FC Schalke 04.

18.03.2018: Kölns Spieler feiern nach dem Derbysieg gegen Bayer Leverkusen mit den Fans. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Der 1. FC Köln ist nach dem verdienten 2:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen nicht mehr Schlusslicht der Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck gewann ihr Heimspiel am Sonntag durch die Treffer des Japaners Yuya Osako (9. Minute) und Simon Zoller (69.); die Gäste mussten nach der Roten Karte für Lucas Alario wegen eines Ellbogenchecks rund eine Stunde lang mit neun Feldspielern auskommen.

Durch den fünften Saisonsieg zogen die Kölner mit nunmehr 20 Punkten am Hamburger SV (18) vorbei. Zuletzt stand der FC am 2. Spieltag auf Rang 17. Der Abstand zum FSV Mainz 05 auf dem Relegationsplatz 16 beträgt jetzt fünf Punkte.

Nach dem Aus in der Europa League bleibt Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga auf Champions-League-Kurs. Der Tabellen-Dritte gewann am Sonntag daheim mit 1:0 (1:0) gegen Hannover 96 und liegt damit weiter nur einen Punkt hinter dem zweitplatzierten Revierrivalen FC Schalke 04.

Der Belgier Michy Batshuayi verlängerte in der 24. Minute einen Eckball von André Schürrle zum BVB-Siegtreffer ins Tor. Aufsteiger Hannover verlor bereits zum vierten Mal nacheinander und belegt sieben Spieltage vor Saisonende Rang 13. (dpa)

7 Antworten auf “Bundesliga: Bayern verliert in Leipzig – Köln nicht mehr Letzter – Batshuayi wieder der Matchwinner”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern