Leute von heute

Bayern-Kater schon vor dem Oktoberfestbesuch

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München, Susanne Hoeneß, ihr Mann, FC-Bayern-Vereinspräsident Uli Hoeneß, und Bayern-Trainer Carlo Ancelotti (v.l.n.r.) sitzen am 23.09.2017 während des Oktoberfestes in München. Foto: Alexandra Beier/FC Bayern München/dpa

Einen heftigen Kater hatten die Bayern schon vor dem traditionellen Besuch des Oktoberfestes. Das schöne Vorhaben, am Samstag zur Mittagszeit im Wiesn-Festzelt genüsslich mit einer Maß Bier auf eine optimale Englische Woche in der Fußball-Bundesliga und eine positiv stimmende Generalprobe für den Champions-League-Kracher gegen Paris Saint-Germain anstoßen zu können, war mit dem ernüchternden 2:2 (2:0) gegen feiernde Wolfsburger völlig unnötig geplatzt.

„Das wird ein ganz schöner Scheißtag“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Freitagabend, als er schlecht gelaunt die Münchner Arena verließ.

Die Fußballspieler des FC Bayern München (v.l.n.r.) Rafinha, James Rodriguez, Corentin Tolisso, David Alaba, Franck Ribéry und Kingsley Coman am 23.09.2017 während des Oktoberfestes in München. Foto: Alexandra Beier/FC Bayern München/dpa

Der Serienmeister der vergangenen fünf Spielzeiten bleibt in der noch jungen Saison ein Rätsel. Die Leistungen schwanken hin und her, total untypisch für den Luxuskader und unangemessen für ein Topteam. „Wir haben den Sieg weggeschmissen“, schimpfte Kapitän Thomas Müller.

Vor dreieinhalb Jahren hatten die Bayern beim 3:3 gegen Hoffenheim zuletzt eine Zwei-Tore-Führung verspielt – und nun so kurz vor dem Kräftemessen mit der neureichen PSG-Truppe um Millionenstar Neymar erneut.

„Unsere Team-Performance war nicht gut“, klagte Trainer Carlo Ancelotti. Ein Bierverbot für den Wiesn-Ausflug, den der Bayern-Tross am Samstagnachmittag in Begleitung der Familien und natürlich in Tracht absolvierte, sprach der Italiener dennoch nicht aus. „Die Spieler können trinken, was sie wollen. Ich bin nicht ihr Papa oder Bruder. Ich bin nur der Trainer.“ (dpa)

 

  1. Kerstges Angela

    Thema : Leute von Heute: Fußball ! Wird dann auch wieder die WM von BRD auf die Tapete kommen ? Betrug! War das! Hat man schon mal einen ehrlichen Blatter gesehen ? Die war bestochen, die WM, mal sehen, ob dem das nicht noch nachzuweisen ist, müsste nur der RICHTIGE sich damit befassen. Ich behaupte, es ist ihm nachzuweisen, noch diesen Oktober. Und das sagt ein F/Weib, das noch nicht x FB mag !

    • Mirandhinia

      Nur ruhig Blut @ Angela , rege Dich nicht über alle Geschehnisse dieser Welt auf , denn es verkürzt nur Dein Dasein auf diesem Planeten . Lass doch den Dingen ihren Lauf , denn jeder der krumme Dinger macht , bekommt kurz oder lang was er verdient hat .

      • Kerstges Angela

        ach Leute, regt euch nicht auf ! Mir geht’s gut, bis sehr gut ! Unredliche Menschen zur Strecke zu bringen, bereitet mir Vergnügen, Habe ich denn dann doch redlichen Menschen zu ihrem „Glück“ oder recht verholfen ! So, nun dürft IHR !!euch ABREGEN, machts gut !

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern