Notizen

Während des Einkaufs machte sich das Auto des Kunden selbstständig

Foto: Gerd Comouth

In ihrem Bericht von Dienstag meldete die Polizeizone Weser-Göhl einen Unfall auf dem Parkplatz eines Kaufhauses in Raeren.

Am Montag, dem 27. November 2017, um 14:.05 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall in Raeren, Aachener Straße, auf dem Parkplatz eines Kaufhauses gemeldet.

Ein 56-jähriger Autofahrer hatte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Kaufhauses abgestellt. Als er von seinen Einkäufen wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, hatte dieses sich selbstständig gemacht und war gegen ein anderes geparktes Fahrzeug gerollt.

3 Antworten auf “Während des Einkaufs machte sich das Auto des Kunden selbstständig”

  1. schlechtmensch

    Eine neue Lebensform ist entstanden! Das Fahrzeug ist zum Leben erwacht und ist dann selbstständig gegen ein anderes Fahrzeug gerollt.Oder hat der Fahrer doch nur vergessen die Handbremse anzuziehen?

  2. Preiswürdig...

    Preiswürdig sicher nicht. Aber wenn man das liest, kann man an die drohende Gefahr erinnert werden, daran, dass es tatsächlich immer wieder mal passiert, und man könnte daran erinnert werden, weiterhin immer achtsam zu sein. Es kann so schnell passieren. Vielleicht ist man unachtsam, weil man gerade an irgendwelche Kommentare auf OD denkt, oder sonstwas. Hoffentlich hat das Auto sich nur nebenberuflich selbständig gemacht; oder es übte im Hinblick auf eine Karriere als fahrerloses Fahrzeug ? Naja, das war denn misslungen!

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern