Nachrichten

AS mit 11 Neuen und nur 7 Alten gegen Zulte Waregem

Eupens Siebe Blondelle (l) im Duell mit Thomas Buffel (r) von Zulte Waregem im Spiel vom 11. August 2018. Foto: Belga

Die AS Eupen hofft auf den ersten Sieg an diesem Samstag (20 Uhr) gegen Zulte Waregem, obwohl die Schwarz-Weißen als Erstligist gegen die Westflamen in 10 Spielen (davon 2 im Pokal) nie haben gewinnen können.

Erschwerend hinzu kommt, dass Zulte Waregem einen Lauf hat. Die Gäste haben bereits 10 Punkte auf dem Konto. Damit gehört Zulte zu den vier Teams, die gemeinsam den 5. Platz belegen und nur zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Standard Lüttich aufweisen.

Die Mannschaft von Dauertrainer Francky Dury, der schon Coach von Zulte Waregem war, als die AS Eupen vor über 15 Jahren die Endrunde um den Aufstieg in die 1. Division bestritt, gewann zuletzt gegen Antwerp, davor gab es ein Unentschieden in Sint-Truiden und zwei Siege gegen Charleroi und beim Meister KRC Genk.

Auf Yuta Toyokawa (l) kann sich Eupen immer verlassen. Foto: Belga

Gegen diese Truppe muss sich die AS Eupen am Samstagabend behaupten – und das mit einem 18-Mann-Kader, in dem 11 Neuzugänge zu finden sind.

Nicht nur für den Trainer der AS, Beñat San José, ist es nach sechs Spieltagen ohne Sieg wichtig, endlich den ersten Dreier einzufahren, weil sonst die kritischen Stimmen noch lauter werden. Auch die sportliche Führung braucht dringend einen Erfolg, weil sich im Fall einer weiteren Niederlage – eine Woche vor dem Derby in Sclessin gegen Standard Lüttich – die Zweifel an der Richtigkeit der Transferpolitik in diesem Sommer 2019 mehren werden. (cre)

HINWEIS – Die Begegnung zwischen der AS Eupen und Zulte Waregem beginnt am Samstag, 14. September, um 20 Uhr. Liveübertragung im Fernsehen auf VOO sport und Proximus sports. Spielbericht beim Schlusspfiff gegen 21.50 Uhr hier auf „Ostbelgien Direkt“.

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf OD:

3 Antworten auf “AS mit 11 Neuen und nur 7 Alten gegen Zulte Waregem”

  1. Frommer Wunsch!
    Selbst wenn der Hühnerhaufen mal so was Ähnliches wie Fußballspielen würde und die Waregemer auf Badelatschen spielen würden …
    Aber immer feste dran glauben.😇😂

  2. Atomicblue

    Selbst Eupi konnte nicht mehr hinschauen. Jetzt wird der arme Kerl weltweit gesucht, während der Trainer weiterhin völlig ungeniert coachen darf… und auch noch behauptet, er habe eine bemerkenswerte Mannschaft beisammen.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern