Leute von heute

AS Eupen gewinnt in Katar gegen PSV Eindhoven 2:1

Blick auf das Spielfeld bei der Begegnung zwischen der AS Eupen und PSV Eindhoven. Foto: Screenshot Youtube

Zwei Tage nach der 0:2- Niederlage gegen Ajax Amsterdam, das allerdings ohne seine Stars antrat, hat Fußball-Erstligist AS Eupen das Testspiel in Doha gegen PSV Eindhoven mit 2:1 gewonnen.

Was solche Testspiele in einem Trainingslager wert sind, ist schwer zu beurteilen. Gut für die Moral ist ein Sieg in einem solchen Spiel auf jeden Fall.

Milicevic brachte Eupen in der 24. Minute in Führung. Zehn Minuten später erzielte Bruma den Ausgleich zum 1:1.

Zur Halbzeit wechselte Trainer Beñat San José Lazare für Ebrahimi ein. In der 54. Minute gelang Ciampichetti nach einer Flanke von Milicevic per Kopf die 2:1 Führung.

Eupens Danijel Milicevic brachte die AS in der 24. Minute mit 1:0 in Führung. Foto: Belga

In der 65. Minute erfolgten mehrere Auswechslungen seitens der AS. Bei einem Pfostenschuss von PSV Eindhoven hatte Eupen Glück gegen die auf den Ausgleich drängende Mannschaft aus Eindhoven.  Nach erfolgreichen Balleroberungen erspielte sich die AS Eupen noch einige weitere Tormöglichkeiten.

Allerdings hätten auch die Niederländer noch ins Schwarze treffen können, zum Beispiel als rund 10 Minuten vor Schluss ein Spieler von PSV Eindhoven alleine vor De Wolf auftauchte, aber am Keeper der AS scheiterte. So blieb es beim 2:1.

Für die AS Eupen beginnt am kommenden Wochenende mit einem Heimspiel gegen den SC Charleroi (am Samstag, 18 Uhr) wieder der Meisterschaftsalltag. Vor allem nach Charleroi bestreiten die Schwarz-Weißen zwei Sechs-Punkte-Spiele in Waasland-Beveren und gegen Cercle Brügge. (cre)

KAS Eupen: De Wolf – Verdon, Koch, Amat, Sowah – Ebrahimi, Cools – Milicevic, Schouterden – Musona – Ciampichetti.

Auswechslungen: 46. Lazare für Ebrahimi; 65. Gnaka, Keita, Bautista, Embalo und Bolingi für Milicevic, Schouterden, Musona, Amat und Ciampichetti; 75. Lambert und Ezatolahi für Cools und Verdon.

8 Antworten auf “AS Eupen gewinnt in Katar gegen PSV Eindhoven 2:1”

  1. Ghostrider

    Habe das Spiel auf Livestream gesehen. War eigentlich ein schlechtes Freundschaftsspiel ohne Körperkontakt . Der Eupener Sturm war immer noch schwach ! Die beiden Testspieler aus Anderlecht waren unauffällig. Nicht gespielt haben Beck und Blondelle . Ansonsten das übliche und keine Besserung in Sicht ! Man kann nur hoffen das Brügge weiter verlieren wird.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern