Nachrichten

AS Eupen heute Abend ohne Van Crombrugge: Wechsel imminent?

AS-Torhüter Hendrik Van Crombrugge. Foto: Belga

Fußball-Erstligist AS Eupen wird ohne Torhüter Hendrik Van Crombrugge am Samstag im Spiel der Playoffs II in Sint-Truiden antreten. Der 24-Jährige gehört nicht dem Kader für die Partie im Stadion Stayen an.

Auch Mbaye Leye, Mickaël Tirpan, Lazare Amani und Mathieu Peybernes sind nicht dabei, Luis Garcia natürlich auch nicht. Dafür kehrt Rémi Mulumba nach seiner Gelb-Rot-Sperre wieder in die Mannschaft zurück.

Warten auf ersten Sieg

Wie zu erfahren war, war die kurzfristige Absage der Spieltag-Pressekonferenz von Freitag in der Tat darauf zurückzuführen, dass einige Journalisten angekündigt hatten, dass sich ein weiteres Gespräch weniger als zwei Tage nach der Begegnung gegen den FC Antwerp eigentlich erübrigen würde.

Rémi Mulumba (l) von der AS Eupen (hier im Duell mit Tom Van Hyfte von Beerschot) gehört wieder dem Kader an. Foto: Belga

Fakt ist aber, dass es nach der Niederlage am Mittwoch gegen den „Great Old“ von Seiten des Trainers Claude Makélélé und einiger Spieler (wie Abwehrspieler Jordan Lotiès) deutliche Worte der Kritik gab (siehe Artikel an anderer Stelle).

Noch bleiben sechs Spiele in diesen Playoffs II, und die Schwarz-Weißen warten immer noch auf den ersten Sieg. Ob dieser ihnen ausgerechnet auswärts in Sint-Truiden, obendrein auf einem Kunstrasenplatz, gelingen kann, ist aus heutiger Sicht ziemlich fraglich, hat Eupen doch in dieser Saison auswärts noch kein einziges Spiel gewinnen können.

Nicht weiter Kredit verspielen

Mit einer weiteren Niederlage nach denen in Lokeren und gegen Antwerp würde die AS nicht nur bei ihren eigenen Fans noch mehr Kredit verspielen, sondern auch bei den anderen belgischen Clubs der Pro League, in der einige schon dem Abstieg des KV Mechelen mit seiner großen Tradition und seinen treuen Fans nachzutrauern scheinen.

Unterdessen wurde bekannt, dass der offensive Mittelfeldspieler Alessio Castro Montes seinen Vertrag mit der AS Eupen um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2020 verlängert hat. Der 20-jährige Flame war im Sommer 2017 von den U21 von Sint-Truiden VV zum Kehrweg gewechselt. In dieser Saison kam Castro Montes nur zu sieben Einsätzen. (cre)

HINWEIS – Das Spiel zwischen Sint-Truiden VV und der AS Eupen am Samstag beginnt um 20 Uhr. Liveübertragung im TV auf VOOsport 2 und Proximus11. Spielbericht beim Schlusspfiff gegen 21.50 Uhr hier auf „Ostbelgien Direkt“.

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf „Ostbelgien Direkt“:

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern