Leute von heute

Mitteilung zu Bauarbeiten auf der Autobahn E42 zwischen St. Vith Nord und Steinebrück

Illustrationsbild: Shutterstock

In Bezug auf Arbeiten auf der Autobahn 42 zwischen St. Vith und der deutschen Grenze gab die Eifelpolizei am Mittwoch eine Mitteilung heraus.

Wie Polizeikommissar Christian Paquay, Leiter der Dienststelle St. Vith, mitteilte, ist der Verkehr auf der Autobahn E42 zwischen der Anschlussstelle Nr. 14, St. Vith Nord, Hünningen, und der Anschlussstelle Nr. 16, Steinebrück, auf eine Spur verengt. Grund sind Bauarbeiten in beiden Fahrtrichtungen

Laut Mitteilung der Autobahnverwaltung bleiben alle Auf- und Abfahrten in diesem Teilstück bis mindestens zum 15. Mai .2019 offen, außer der Auffahrt Nr. 15, St.Vith Süd, Mailust, in Richtung Deutschland, welche bis Juli 2019 geschlossen bleibt.

8 Antworten auf “Mitteilung zu Bauarbeiten auf der Autobahn E42 zwischen St. Vith Nord und Steinebrück”

  1. delegierter

    hey,
    die ostbelgischen Straßenbauer sind doch tatsächlich aus dem Winterschlaf erwacht ( zumindest 2 pro Baustelle in Mirfeld und Medell).
    Da regt sich seit Dienstag doch wirklich was. Wer hätte das gedacht, nach fast 6 Monaten Winterpause.
    Wird nicht lange dauern, dann steht alles still anstatt das man sich abspricht.

  2. Sind Belgier zu blöd für den Straßenbau?

    Bin Belgier und oft in Holland und in Deutschland unterwegs. Da stelle ich mir die Frage, ob die Belgier zu blöd sind, richtige Straßen zu bauen. Die Niederländer und die Deutschen bekommen das hin. Woran liegt es?

    • Walter Keutgen

      Nun, ob Belgier oder andere, zu stolz, um von den anderen, besseren EU-Ländern abzukucken. Wie viel wäre es besser und billiger, wenn in der EU sich nur ein Amt um die Methodik kümmern würde.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern