EURO 2024

Am Wochenende kann man den Turm des Aachener Doms besteigen

Blick auf den Aachener Dom. Foto: Shutterstock

Besucher können am Samstag und Sonntag, dem 2. und 3. September 2017, den Turm des Aachener Doms besteigen.

Am Samstag besteht dazu die Gelegenheit von 12.30 bis 18.30 Uhr, der letzte Einlass ist um 18.10 Uhr. Am Sonntag endet die Turmbesteigung schon um 18 Uhr, letzter Einlass ist um 17.40 Uhr.

Von der Galerie, den Turmkapellen und der Brücke in rund 30 Meter Höhe hat man einen fantastischen Blick auf die Innenstadt und die Umgebung. Die Turmbesucher erhalten ebenfalls die Gelegenheit, den Karlsthron zu besichtigen.

Tickets sind am Turmeingang auf dem Domhof für 2 Euro erhältlich, Kinder zahlen die Hälfte.

Zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Der Erlös kommt dem Aachener Dom und der Dommusik zu Gute.

Nach der Turmbesteigung besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen im Domcafé in der Domsingschule, Ritter-Chorus-Str., zu stärken. Der Erlös kommt den Kindern des Domchores, des Mädchenchores und der Domsingschule zu Gute.

https://twitter.com/aachentourist/status/903258307347058688

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern