Leute von heute, Alles nur Satire

ALLES NUR SATIRE – Grüne und FDP „vorsondieren“

(Zum Vergrößern Bild anklicken) 01.10.2021, Berlin: Annalena Baerbock (l), Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, kommt neben Robert Habeck (r), Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, zu den Sondierungsgesprächen von Bündnis 90/Die Grünen und FDP nach der Bundestagswahl. Foto: Michael Kappeler/dpa

In Deutschland haben sich die Spitzen von Grünen und FDP zu einer zweiten Gesprächsrunde der Parteien über eine gemeinsame Beteiligung an der neuen Bundesregierung getroffen.

FDP-Chef Christian Lindner, die Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck sowie weitere Politiker kamen am Freitagvormittag zum vereinbarten Ort der Gespräche in Berlin.

Bei der zweiten Runde sogenannter Vorsondierungen soll es konkreter um Inhalte und Ziele einer möglichen künftigen Koalition gehen. Dazu haben beide Parteien Verhandlungsteams zusammengestellt.

Grüne und FDP hatten die Gespräche zur Regierungsbildung am Dienstag eingeleitet. Von Sonntag an steigen dann auch die SPD als stärkste Kraft nach der Bundestagswahl und die Union in Gespräche ein. Beide streben jeweils ein Bündnis mit Grünen und FDP an – also entweder eine sogenannte Ampelkoalition unter Führung der SPD oder ein sogenanntes Jamaika-Bündnis unter Führung der Union. (dpa)

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf OD:

3 Antworten auf “ALLES NUR SATIRE – Grüne und FDP „vorsondieren“”

  1. delegierter

    bestimmt ist schon in Brüssel ein Sessel neu bezogen worden für den Armin Laschet.
    Es ist ja bekannt, dass alle gescheiterten Politgrößen aus Europa dort landen und sich um den Abbau der Bürokratie in Europa kümmern. Da kann er dann neben dem pompösen Einkommen seine Rente aufstocken und sich gemütlich auf seine Zeit als Rentner vorbereiten. Wetten dass es so kommt ?

  2. Der kleine Belgier

    was für ein Wahlrecht ?
    wir geben unsere Stimmen ab und doch machen die Politiker was sie wollen.
    Die Kleinsten die die wenigsten Stimmen haben bestimmen jetzt, siehe Grüne und FDP,
    wer regieren wird.
    Da muss doch etwas schief laufen oder ?
    Ich hoffe, dass CDU und SPD weiter regieren.
    Würde dann gerne die dummen Gesichter von Grüne und FDP sehen. hihihi

    Das in Berlin Wahlstimmen verloren gegangen sind spielt auch keine Rolle mehr.
    Bei Trump hieß das – Wahlbetrug –
    bei uns heißt das -kann passieren-
    Gab es nicht auch in der DG so etwas Dummes ?

    ja ja, freie Wähler gaukelt man uns vor.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern